Show Less
Open access

Mehrheitswahl-Entscheidungen über Umweltnutzungen

Eine Untersuchung von Gleichgewichtszuständen in einem mikro- ökonomischen Markt- und Abstimmungsmodell

Series:

Unsere Umwelt lässt sich einerseits als Produktionsfaktor (Rezeptor von Schadstoffen) und zum anderen als öffentliches Konsumgut nutzen. Da beide Nutzungsformen miteinander konkurrieren, ist es notwendig eine Entscheidung über das Ausmass einer tolerierbaren Umweltbelastung zu treffen. In diesem Buch werden gesamtwirtschaftliche Allokationen - und damit auch der Grad der Umweltbelastung in einer Volkswirtschaft - in einem allgemeinen Gleichgewichtsmodell aus dem Zusammenspiel von Markt- und Mehrheitswahlregeln erklärt.