Lade Inhalt...

Die islamischen Wissenschaften aus Sicht muslimischer Theologen

Quellen, ihre Erfassung und neue Zugänge im Kontext kultureller Differenzen

von Bülent Ucar (Band-Herausgeber:in) Ismail H. Yavuzcan (Band-Herausgeber:in)
Konferenzband 236 Seiten

Zusammenfassung

Dieser Band bietet einen fundierten Einblick in die aktuelle Diskussion um den Stellenwert der islamischen Theologie im türkischsprachigen Raum und die Forschungsschwerpunkte dieser Theologen. Er zeichnet sich vor allem durch seine vielfältige Themenauswahl, unterschiedliche methodologische Herangehensweisen und inhaltlich-wissenschaftlichen Anknüpfungspunkte aus. Dazu gehören z. B. kritisch-hermeneutische Textexegesen, metaphysisch-philosophische Kontextuierungen und die Verdeutlichung überzeitlich-existenzieller Bedeutungszusammenhänge sowie die Behandlung gesellschaftspolitischer Themen in Hinsicht auf islamische Studien. Die Diskussion um islamische Studien ist umso wichtiger, als eine universitäre Öffnung für die Islamische Theologie und ReligionspReligionspädagogik in Deutschland ein wichtiger Referenzrahmen für den allgemeinen Stand der theologischen Forschung ist.

Details

Seiten
236
ISBN (PDF)
9783653007138
ISBN (Hardcover)
9783631603635
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (August)
Schlagworte
Islamische Theologie Koran Islamische Religionspädagogik Exegese Islamische Philosophie ROI
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 235 S., 2 Tab.

Biographische Angaben

Bülent Ucar (Band-Herausgeber:in) Ismail H. Yavuzcan (Band-Herausgeber:in)

Bülent Ucar ist seit 2008 Inhaber des neuen Lehrstuhls für Islamische Religionspädagogik und Leiter des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien (ZIIS) an der Universität Osnabrück. Darüber hinaus ist er seit 2010 Mitglied der Deutschen Islam Konferenz. Ismail H. Yavuzcan ist Soziologe, Religionspädagoge und Lehrer in Köln und Bopfingen. Er studierte Soziologie, Geschichte, Islamwissenschaft und Pädagogik in Köln. Er arbeitete als Dozent an der Uludag Universität Bursa (Türkei) und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Islamische Religionspädagogik in Osnabrück.

Zurück

Titel: Die islamischen Wissenschaften aus Sicht muslimischer Theologen