Lade Inhalt...

Weißbuch zur strategischen Neuausrichtung des Österreichischen Bundesheeres- oder: New Military Governance 2015

von Alfred Kyrer (Autor:in) Michael Alexander Populorum (Autor:in)
©2013 Konferenzband 230 Seiten

Zusammenfassung

Wie kann man eine Organisation wie das Österreichische Bundesheer umbauen, neu denken, ohne dass man das Kind mit dem Bad ausschüttet? Wie kann die Performance gesteigert und das ÖBH zu einem Vorzeige-Modell im In- und Ausland entwickelt werden? Wo muss endlich wieder investiert werden? Vorgestellt werden eine handlungsorientierte Governance-Plattform als kybernetisches Werkzeug zur Reorganisation und Steuerung komplexer Organisationen, ein Governance-Rad und dessen zwölf Werttreiber zur Überprüfung von Investitionsentscheidungen, acht neue Berufsfelder als New Business sowie als Entscheidungshilfe für die Politik, 25 optionale Reformansätze und ein Masterplan mit dem Zeithorizont 2015 als Garant für den Umsetzungserfolg. Denn internationale Erfahrungen haben gezeigt: Politiker kommen und gehen, Masterpläne bleiben!

Details

Seiten
230
Jahr
2013
ISBN (PDF)
9783653034059
ISBN (Hardcover)
9783631623923
DOI
10.3726/978-3-653-03405-9
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (November)
Schlagworte
Organisationsentwicklung Sicherheitspolitik Neue Berufsfelder New Business Masterplan 2015 Social Responsibility
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 230 S., 8 s/w Abb., 1 Graf.

Biographische Angaben

Alfred Kyrer (Autor:in) Michael Alexander Populorum (Autor:in)

Alfred Kyrer, geboren 1935 in Wien. Dkfm. Dr. der Handelswissenschaften der Hochschule für Welthandel (heute: Wirtschaftsuniversität Wien). 1965 Habilitation für das Gesamtgebiet der Nationalökonomie. 1970 Berufung auf den Lehrstuhl II für Politische Ökonomie der Universität Salzburg. Von 1991-1993 Rektor. Seit 2003 Emeritus im Fachbereich für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 2012 Gründung des Think Tank Rodin. Forschungsschwerpunkt: Aktionsforschung, Governance Research, Private Public Health. Michael Alexander Populorum, geboren 1957 in Salzburg. Dr. der Universität Salzburg, Bereich Wirtschaftsgeographie, VWL, Geologie, Philosophie. Universitätslektor. General Managementausbildung, Alumnus Salzburg Seminar. Gründer und Vorstand des Think Tank Creativ Research mit Schwerpunkt Qualitätssicherung. Studien für in- und ausländische Unternehmen und Organisationen. Seit 2007 freier Journalist, seit 2009 Railway Research Austria. Milizoffizier als Hauptmann der Reserve.

Zurück

Titel: Weißbuch zur strategischen Neuausrichtung des Österreichischen Bundesheeres- oder: New Military Governance 2015