Lade Inhalt...

Lehrerbildung in Europa

Geschichte, Struktur und Reform

von András Németh (Band-Herausgeber:in) Ehrenhard Skiera (Band-Herausgeber:in)
Konferenzband 340 Seiten

Zusammenfassung

In diesem Buch stellen Experten aus verschiedenen europäischen Ländern die Lehrerbildung ihres Landes vor. Die Lehrerbildung gerät dabei als ein entscheidender Faktor für die Qualität von Schule in den Blick. Leitende Gesichtspunkte der Länderstudien sind u. a. die Geschichte des Schulwesens, die Geschichte der Lehrerbildung, die gegenwärtige Struktur der Lehrerbildung sowie neuere Entwicklungen im Horizont von Internationalisierung und Globalisierung. Weitere Themenschwerpunkte sind die Lehrerbildung im Hinblick auf besondere Bildungsbedürfnisse und gegenwärtige Tendenzen und Brennpunkte der Diskussion. Zudem werden weitere systematisch allgemein relevante Einzelfragen diskutiert.

Details

Seiten
340
ISBN (eBook)
9783653018509
ISBN (Buch)
9783631624548
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (September)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 340 S.

Biographische Angaben

András Németh (Band-Herausgeber:in) Ehrenhard Skiera (Band-Herausgeber:in)

András Németh, geboren 1950, Dr. phil. habil., Professor an der Eötvös-Loránd-Universität Budapest. Arbeitsschwerpunkte: Allgemeine und Historische Pädagogik, Reformpädagogik, Lehrerbildung, Disziplingeschichte der Erziehungswissenschaft, Vorsitzender der Subkommission für historische Pädagogik an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Ehrenhard Skiera, geboren 1947, Dr. phil. Dr. h.c., Professor an der Universität Flensburg. Arbeitsschwerpunkte: Schulpädagogik, Lehrerbildung, Reformpädagogik, Bildungswesen der Niederlande und Finnlands.

Zurück

Titel: Lehrerbildung in Europa