Lade Inhalt...

Simson-Darstellungen in der Moderne

Literarische Bearbeitungen der biblischen Simson-Erzählungen im 20. und 21. Jahrhundert

von Anna Dremsek (Autor:in)
©2013 Dissertation 276 Seiten

Zusammenfassung

Seit vielen Jahrhunderten inspirieren die biblischen Simson-Erzählungen die Menschen. Aufgrund ihrer Entstehungsgeschichte und ihrer erst späteren Einarbeitung in das Buch der Richter lassen sich in ihnen sehr unterschiedliche Elemente finden. Diese scheinen sich zum Teil zu widersprechen, bieten allerdings auch eine Fülle an Interpretationsmöglichkeiten. Dieses Werk widmet sich der Analyse von literarischen Simson-Bearbeitungen im 20. und 21. Jahrhundert. Die Simson-Versionen von Vladimir Jabotinsky, Felix Salten, Eric Linklater, Jean Grosjean, Ellen Gunderson Traylor und David Maine werden genau untersucht. Sie alle haben einen völlig anderen Zugang zum biblischen Ursprungstext und liefern in ihren Bearbeitungen die unterschiedlichsten Interpretationen der Simson-Sage.

Details

Seiten
276
Jahr
2013
ISBN (PDF)
9783653048193
ISBN (Hardcover)
9783631634899
DOI
10.3726/978-3-653-04819-3
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2014 (Juni)
Schlagworte
Salten, Felix Gunderson Traylor, Ellen Maine, David Linklater, Eric Grosjean, Jean Jabotinsky, Vladimir
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 276 S.

Biographische Angaben

Anna Dremsek (Autor:in)

Anna Dremsek wurde in Wien geboren. 2012 promovierte sie an der Universität Wien in Vergleichender Literaturwissenschaft.

Zurück

Titel: Simson-Darstellungen in der Moderne