Lade Inhalt...

«... notwendig und schön zu wissen, auf welchem Boden man geht»

Arbeitsbuch Uwe Kolbe

von Stefan Elit (Band-Herausgeber:in)
Lehrbuch 344 Seiten
Reihe: Literarisches Leben heute, Band 2

Zusammenfassung

Seit Mitte der 1970er Jahre entsteht Uwe Kolbes literarisches Werk. Zwar gibt es bereits wissenschaftliche Arbeiten zu einer Reihe seiner Gedichte sowie kleinere Darstellungen zu seinem Werk, ein umfassender Überblick liegt jedoch nicht vor. Anliegen des Bands ist es, in diesem Sinne Linien zu ziehen und Perspektiven aufzumachen. Er bietet dafür als Arbeitsbuch verschiedene Annäherungsformen (Interviews, Essays, Zeitzeugen- und Weggefährten-Äußerungen sowie kleinere künstlerische Texte) und gliedert sich in drei große Teile: Ein erster Bandabschnitt widmet sich Kolbes Leben und Werk bis zum Verlassen der DDR, ein zweiter Abschnitt versammelt Beiträge vor allem zum lyrischem Werk und internationalen Kontakten seit Mitte der 1980er Jahre und ein dritter Abschnitt wendet sich Kolbes neuestem Schaffen zu.

Details

Seiten
344
ISBN (PDF)
9783653021844
ISBN (Hardcover)
9783631634998
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 344 S., 1 Abb., 1 Tab., 1 Graf.

Biographische Angaben

Stefan Elit (Band-Herausgeber:in)

Stefan Elit ist Akademischer Rat am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Lyrik in Antike, Früher Neuzeit und deutschsprachiger Gegenwart, Antikerezeption und Sprachpatriotismus vom 17. bis 21. Jahrhundert sowie DDR-Prosa und DEFA-Film der 1960er Jahre.

Zurück

Titel: «... notwendig und schön zu wissen, auf welchem Boden man geht»