Lade Inhalt...

Die altenglische Interlinearversion der Benediktinerregel: Edition und Kommentar

von Janna Müller (Autor:in)
Dissertation 514 Seiten

Zusammenfassung

Im Zentrum dieser Arbeit steht die kritische und kommentierte Neuedition der allein in der Handschrift Cotton Tiberius A.iii erhaltenen altenglischen Interlinearversion der Benediktinerregel und ihres lateinischen Textes. Der Edition geht eine umfassende Einleitung voraus, deren zentrale Aspekte der textkritische Vergleich von lateinischem Text und altenglischer Glosse, die ausführliche Erfassung und Untersuchung von Phonologie und Morphologie, die detaillierte Analyse der Glossierungstechnik sowie des Wortschatzes und die ausführliche Beschreibung und Erörterung der Konstruktionshilfen sind. Diese Arbeit liefert nicht nur neue Erkenntnisse zu Entstehung und Datierung der Glosse, sondern vermag auch den Blick auf die Benediktinerreform in England und deren Leistung zu schärfen.

Details

Seiten
514
ISBN (PDF)
9783653038859
ISBN (Hardcover)
9783631648674
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (Dezember)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 514 S., 6 farb. Abb., 3 Tab.

Biographische Angaben

Janna Müller (Autor:in)

Janna Müller hat an der Universität Göttingen Englische Philologie, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Sie war Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Englische Sprache und Literatur des Mittelalters des Seminars für Englische Philologie der Universität Göttingen.

Zurück

Titel: Die altenglische Interlinearversion der Benediktinerregel: Edition und Kommentar