Lade Inhalt...

Die öffentliche Hand als Partei in verwaltungs- und zivilrechtlichen Schiedsverfahren

von René Rosenau (Autor:in)
©2018 Dissertation LIV, 242 Seiten

Zusammenfassung

Das Buch befasst sich mit der Teilnahme des Staates als Partei an verwaltungs- und zivilrechtlichen Schiedsverfahren. Nach Darstellung der einfach-rechtlichen Grundlagen wird der Frage nachgegangen, inwiefern gerade die Zunahme von öffentlich-privaten Partnerschaften in Deutschland auch zu einem Bedeutungszuwachs der Schiedsgerichtsbarkeit im Verhältnis zur öffentlichen Hand geführt hat. Zu diesem Zweck analysiert der Autor eine Reihe entsprechender Vorhaben und prüft, ob die Parteien für Konflikte alternative Streitlösungsmechanismen in den Projektverträgen vereinbart haben. Sodann wird untersucht, ob sich die Teilnahme des Staates an Schiedsverfahren im Einklang mit seinen grundgesetzlichen Bindungen befindet. Einen Schwerpunkt der Erörterungen bilden dabei Probleme der Transparenz.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Copyright
  • Autoren-/Herausgeberangaben
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Internetquellenverzeichnis
  • Einführung in die Thematik
  • Aufbau der Arbeit
  • Teil 1: Die öffentliche Hand als Partei im Schiedsverfahren
  • A. Echte Schiedsgerichtsbarkeit als Untersuchungsgegenstand
  • I. Charakteristika der echten Schiedsgerichtsbarkeit
  • 1. Private Instanz
  • 2. Freiwillige Übertragung der Entscheidungsbefugnis
  • 3. Verbindliche Streitentscheidung
  • 4. Staatliche Anerkennung
  • 5. Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens
  • 6. Zusammenfassende Begriffsdefinition
  • II. Abgrenzung
  • 1. …zur unechten Schiedsgerichtsbarkeit
  • 2. …zum Adjudikationsverfahren
  • 3. …zur internationalen Investitionsschiedsgerichtsbarkeit
  • 4. …zum Schiedsgutachtenverfahren
  • 5. …zu sonstigen Verfahren der einvernehmlichen Streitbeilegung
  • 6. …zur staatlichen Gerichtsbarkeit
  • B. Arten der Schiedsgerichtsbarkeit
  • I. Öffentlich-rechtliche Schiedsverfahren
  • 1. Staatsrechtliche Schiedsverfahren
  • 2. (Staats-)Kirchenrechtliche Schiedsverfahren
  • 3. Völkerrechtliche Schiedsverfahren
  • 4. Verwaltungsrechtliche Schiedsverfahren
  • II. Privatrechtliche Schiedsverfahren
  • III. Zusammenfassung
  • C. Die Schiedsvereinbarung als rechtliche Grundlage der Schiedsgerichtsbarkeit
  • I. Schiedsvereinbarung als „Herzstück des Schiedsverfahrensrechts“
  • II. Schiedsabrede und Schiedsklausel
  • III. Rechtsnatur
  • IV. Rechtsgebietszugehörigkeit
  • 1. Bedeutung der Rechtsgebietszugehörigkeit
  • a. Anwendbares Schiedsverfahrensrecht
  • aa. Im Ausgangspunkt: Unterschiedliches Schiedsverfahrensrecht
  • bb. Aber: Verweisung auf die ZPO
  • cc. Zwischenergebnis
  • b. Gerichtliche Zuständigkeit
  • aa. Zivilrechtliches Schiedsverfahren
  • bb. Verwaltungsrechtliches Schiedsverfahren
  • c. Zwischenergebnis
  • 2. Maßgaben für die Zuordnung
  • V. Inhalt
  • VI. Wirksamkeitsvoraussetzungen
  • 1. Schiedsfähigkeit
  • a. Subjektive Schiedsfähigkeit
  • b. Objektive Schiedsfähigkeit
  • 2. Form
  • VII. Rechtsfolgen
  • VIII. Zusammenfassung
  • D. ÖPP und Schiedsgerichtsbarkeit
  • I. ÖPP als Beschaffungsansatz
  • II. Bedeutungszuwachs der Schiedsgerichtsbarkeit durch ÖPP?
  • 1. Analyse von Projektverträgen
  • a. Aggertal-Gymnasium Engelskirchen
  • b. Amt für Bodenmanagement Büdingen
  • c. Amt für Bodenmanagement Limburg
  • d. Behördenzentrum Heppenheim
  • e. Berufskolleg Jülich
  • f. Conrad-von-Ense-Schule in Ense-Bremen
  • g. Dach- & Fassadensanierung Schulzentrum Oberpleis
  • h. Entlastungsstraße Harsewinkel-Marienfeld
  • i. Erich-Kästner-Schule Düren
  • j. Fachoberschule/Berufsoberschule Weiden
  • k. Feuer- und Rettungswache Dinslaken
  • l. Feuerwehrgerätehaus Bockeroth
  • m. Feuerwehrgerätehaus Oberdollendorf
  • n. Feuerwehrhauptwache Celle
  • o. Grund- und Gemeinschaftsschule Halstenbek
  • p. Kreishaus Unna
  • q. Kunstrasenplatz Königswinter-Oberpleis
  • r. Rathaus Dietzenbach
  • s. Sporthalle Halstenbek
  • t. Stephanusschule Selgersdorf
  • u. Wolfgang-Borchert-Gymnasium Halstenbek
  • v. Zwischenergebnis
  • 2. Der Fall Toll Collect
  • 3. Der Fall der Berliner Wasserbetriebe (BWB)
  • 4. Zusammenfassung
  • E. Gründe für die Wahl der Schiedsgerichtsbarkeit
  • I. Schiedsgerichtsbarkeit als Instrument zur Bewältigung politischer Risiken
  • II. Schiedsgerichtsbarkeit als kooperative Art der Konfliktbewältigung
  • III. Schiedsgerichtsbarkeit als konsequente Weiterführung der Vertraulichkeit von ÖPP-Verträgen
  • IV. Zwischenergebnis
  • F. Verfassungsrechtlicher Rahmen
  • I. Verfassungsrechtliche Zulässigkeit der Schiedsgerichtsbarkeit per se
  • 1. Verstoß gegen das staatliche Rechtsprechungsmonopol nach Art. 92 GG?
  • a. Rechtsprechende Gewalt im Sinne von Art. 92 HS 1 GG
  • b. Richter im Sinne des Art. 92 HS 1 GG
  • c. Existenz eines staatlichen Rechtsprechungsmonopols?
  • 2. Verstoß gegen justizielle Gewährleistungen des Grundgesetzes?
  • a. Verstoß gegen Justizgewährungsansprüche?
  • b. Verstoß gegen Justizgrundrechte?
  • c. Zwischenergebnis
  • 3. Ergebnis
  • II. Zulässigkeit der Teilnahme der öffentlichen Hand als Partei an Schiedsverfahren
  • 1. Schiedsgerichtsbarkeit als Ausübung grundrechtlicher Freiheit
  • 2. Verstoß gegen die staatliche Souveränität Deutschlands?
  • 3. Verstoß gegen den Gewaltenteilungsgrundsatz und die Gesetzesbindung der Verwaltung?
  • III. Ergebnis
  • G. Zusammenfassung
  • Teil 2: Staatliche Beteiligung an Schiedsverfahren und Transparenz
  • H. Problemaufriss
  • I. Begrifflichkeiten
  • I. Öffentlichkeit und Transparenz
  • II. Gerichtsöffentlichkeit
  • III. Vertraulichkeit des Schiedsverfahrens
  • 1. Parteiöffentlichkeit
  • 2. Geheimhaltung
  • a. Geheimhaltung durch die Parteien
  • b. Geheimhaltung durch Schiedsrichter und Sachverständige
  • c. Geheimhaltung durch Zeugen
  • d. Geheimhaltung durch Schiedsinstitutionen einschließlich Mitarbeitern
  • 3. Durchbrechung der Vertraulichkeit vor staatlichen Gerichten
  • 4. Ergebnis
  • J. Transparente Gerichtsbarkeit, intransparente Schiedsgerichtsbarkeit?
  • I. Gesetzliche Ausnahmen vom Grundsatz der Gerichtsöffentlichkeit
  • 1. GVG
  • 2. ZPO
  • 3. VwGO
  • 4. EMRK
  • II. Faktische Durchbrechungen der Gerichtsöffentlichkeit
  • III. Vertraulichkeit im Schiedsverfahren und Informationsfreiheitsrechte
  • 1. Anspruchsberechtigte und -verpflichtete
  • 2. Anspruchsvoraussetzungen und -inhalt
  • 3. Anspruchsgrenzen
  • a. § 3 Nr. 1 lit. g IFG
  • b. § 3 Nr. 4 Alt. 2 Var. 1 IFG
  • c. § 3 Nr. 6 Alt. 1 IFG
  • d. § 6 IFG
  • aa. Schutz geistigen Eigentums nach Satz 1
  • bb. Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen nach Satz 2
  • aaa. Unternehmensgeheimnisse in Schiedsverfahren
  • bbb. Schiedsverfahren als Geschäftsgeheimnis?
  • (1) Schiedsgerichtsbarkeit als unternehmensbezogener Vorgang?
  • (2) Fehlende Offenkundigkeit?
  • (3) Berechtigtes Geheimhaltungsinteresse?
  • (a) Voraussetzungen
  • (b) Genügt die Gefahr nur mittelbarer wirtschaftlicher Schäden?
  • (aa) Stimmen im Schrifttum
  • (bb) Stellungnahme
  • (4) Zwischenergebnis
  • ccc. Ergebnis
  • e. Ergebnis
  • 4. Faktische Beschränkung des Informationszugangsanspruch und Veröffentlichungspflichten nach § 11 IFG
  • 5. Zwischenergebnis
  • IV. Ergebnis
  • K. Grundgesetzlich gebotene Transparenz?
  • I. Subjektiv-verfassungsrechtliche Transparenzpflicht des Staates
  • 1. Informationsfreiheitsrecht aus Art. 5 Abs. 1 S. 1 Alt. 2 GG
  • a. Inhalt der Informationsfreiheit
  • b. Verfassungsunmittelbarer Anspruch auf Zugang zu Verwaltungsinformationen?
  • c. Zwischenergebnis
  • 2. Art. 38 GG als subjektives Recht auf Informationszugang
  • 3. Ergebnis
  • II. Objektiv-verfassungsrechtliche Transparenzpflicht des Staates
  • 1. Objektiv-verfassungsrechtliche Ebene von Art. 5 Abs. 1 S. 1 Alt. 2 GG
  • 2. Verfassungsprinzip der Gerichtsöffentlichkeit?
  • 3. Demokratieprinzip
  • a. Verwaltungstransparenz und demokratische Kontrolle durch den Bürger
  • b. Verwaltungstransparenz und demokratische Kontrolle durch Vertretungsorgane
  • aa. Verwaltungskontrolle als wesentliche Aufgabe der Volksvertretungen
  • bb. Inhalt und Umfang der parlamentarischen Kontrolle
  • cc. Parlamentarische Kontrolle und Schiedsgerichtsbarkeit
  • dd. Berechtige Geheimhaltungsinteressen?
  • ee. Ergebnis
  • c. Ergebnis
  • 4. Rechtsstaatliche Pflicht zur Publikation von Schiedssprüchen?
  • a. Kritik im Schrifttum und Judikatur zur Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen
  • b. Schiedsverfahren privater Rechtsträger
  • c. Schiedsverfahren unter Beteiligung der öffentlichen Hand
  • d. Ergebnis
  • 5. Ergebnis
  • III. Ergebnis
  • L. Ergebnis
  • Thesenförmige Zusammenfassung
  • Sachverzeichnis
  • Reihenübersicht

| xvii →

Abkürzungsverzeichnis

A.A. Andere Ansicht

Abg. Abgeordnete/r

ABl.EG Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften

ABMG Autobahnmautgesetz

Abs. Absatz

Abschn. Abschnitt

Abw. Abweichend

AcP Archiv für die civilistische Praxis

ADR Alternative Dispute Resolution

a.F. alte Fassung

AG Aktiengesellschaft

Allg. Allgemein

Alt. Alternative

a.M. am Main

Anm. d. Verf. Anmerkung des Verfassers

AnwBl Anwaltsblatt

AO Abgabenordnung

AO-Bau/DBGT Adjudikationsordnung für Baustreitigkeiten des Deutschen Baugerichtstages e.V.

AöR Archiv für öffentliches Recht bzw. des öffentlichen Rechts

Art. (Plural:

Artt.) Artikel

Aufl. Auflage

Az. Aktenzeichen

BABl. Bundesanzeigenblatt

BAG Bundesamt für Güterverkehr

BayVBl. Bayrische Verwaltungsblätter

BB Betriebs-Berater

Bbg. GVBl. Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg

Bd. Band

BeckOK Beck’scher Online-Kommentar

BeckRS Beck online Rechtsprechung

Bsp. (Plural:

Bspe.) Beispiel

Begr. Begründer ← xvii | xviii →

Beil. Beilage

BGB Bürgerliches Gesetzbuch

BGBl. Bundesgesetzblatt

BGH Bundesgerichtshof

BK GG Bonner Kommentar zum Grundgesetz

BMVBW Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnen

Bspw. Beispielsweise

BT-Drs. Bundestagsdrucksache

BVerfG Bundesverfassungsgericht

BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts

BVerfGG Bundesverfassungsgerichtsgesetz

BVerwG Bundesverwaltungsgericht

BVerwGE Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts

BWB Berliner Wasserbetriebe

CAS Court of Arbitration for Sport

Chap. Chapter

DesignG Gesetz über den rechtlichen Schutz von Design

DIS Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit

DJT Deutscher Juristentag

Dok. Dokument

DÖV Die Öffentliche Verwaltung

DRiG Deutsches Richtergesetz

DuD Datenschutz und Datensicherheit

DVBl. Deutsches Verwaltungsblatt

DZWiR Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht

E Entscheidung

Eds. Editors

EG Europäische Gemeinschaften

EMRK Europäische Menschenrechtskonvention

Engl. Englisch

EuZW Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht

e.V. eingetragener Verein

EWiR Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht

f. folgend

FDP Freie Demokratische Partei

ff. fortfolgend

FG Festgabe

FGO Finanzgerichtsordnung ← xviii | xix →

Fn. (Plural: Fnn.) Fußnote

FPR Familie Partnerschaft Recht

FS Festschrift

GbR Gesellschaft bürgerlichen Rechts

GebrMG Gebrauchsmustergesetz

GG Grundgesetz

Gk. Großkommentar

GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung

GOBT Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages

Grds. Grundsätzlich

GrundR (Plural:

GrundRe) Grundrecht

GVBl. TH Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen

GVG Gerichtsverfassungsgesetz

GV. NRW Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen

GVOBl. S-H Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein

GWB Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Hdb. Handbuch/Handbook

Hk. Handkommentar

H.M. Herrschende Meinung

Hrsg. Herausgeber

HS Halbsatz

i.d.S. in diesem Sinne

I.E. Im Ergebnis

i.e. id est (=das heißt)

IFG Informationsfreiheitsgesetz

IHR Zeitschrift für das Recht des internationalen Warenkaufs und Warenvertriebs

Inkl. Inklusive

Insbes. Insbesondere

InvestitionsschutzR Investitionsschutzrecht

IR InfrastrukturRecht

i.V.m. in Verbindung mit

i.W. im Wesentlichen

JA Juristische Arbeitsblätter

Jura Juristische Ausbildung

JuS Juristische Schulung ← xix | xx →

JZ Juristenzeitung

Kap. Kapitel

KHG Gesetz zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze

KK StPO Karlsruher Kommentar zur Strafprozessordnung

KSpG Gesetz zur Demonstration der dauerhaften Speicherung von Kohlendioxid

LKV Landes- und Kommunalverwaltung

Lkw Lastkraftwagen

MarkG Gesetz über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen

MedG Mediationsgesetz

MMR MultiMedia und Recht

Mrd. Milliarde

MüKo Münchener Kommentar

m.w.N. mit weiteren Nachweisen

Nds. OVG Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht

NJW Neue Juristische Wochenschrift

NJW-RR NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht

NordÖR Zeitschrift für Öffentliches Recht in Norddeutschland

Nr. (Plural:

Nrn.) Nummer

NVwZ Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht

NWVBl. Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter

NZBau Neue Zeitschrift für Baurecht

ÖPP Öffentlich-private Partnerschaft

OLG Oberlandesgericht

OVG Oberverwaltungsgericht

OVGE Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts

OWiG Gesetz über Ordnungswidrigkeiten

PPP Public Private Partnership

Rdziff. Randziffer

Rhld.-Pfl. GVBl. Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Rheinland-Pfalz

RmBereinVpG Gesetz zur Bereinigung des Rechtsmittelrechts im Verwaltungsprozess

Rspr. Rechtsprechung

S. Satz/Seite/Siehe

S.A. Société Anonyme ← xx | xxi →

SchiedsVZ Zeitschrift für Schiedsverfahren

SGG Sozialgerichtsgesetz

SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Sog. Sogenannte/r

T. Teil

Teilw. Teilweise

u.a. unter anderem

UAbs. Unterabsatz

UIG Umweltinformationsgesetz

Umstr. Umstritten

UNCITRAL United Nations Commission on International Trade Law

UrhG Urhebergesetz

UWG Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

VerwArch Verwaltungsarchiv

VG Verwaltungsgericht

VGH Verwaltungsgerichtshof

Vgl. Vergleiche

VOB/B Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

VVDStRL Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer

VwGO Verwaltungsgerichtsordnung

VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz

WoGG Wohngeldgesetz

WRP Wettbewerb in Recht und Praxis

ZaöRV Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Z.B. Zum Beispiel

ZfBR Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht

ZHR Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht

Ziff. Ziffer

ZJS Zeitschrift für das Juristische Studium

ZPO Zivilprozessordnung

ZRP Zeitschrift für Rechtspolitik

Z.T. Zum Teil

ZVglRWiss Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft

| xxiii →

Literaturverzeichnis

Aden, Menno, Die Nichtöffentlichkeit des Schiedsverfahrens – Verstoß gegen prozessuales Grundrecht?, in: Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht 2012, S. 360–363, zitiert als: M. Aden, DZWiR 2012.

Ahlberg, Hartwig/Götting, Horst-Peter (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar zum Urheberrecht, 17. Edition, München (01.08.2017), zitiert als: Bearbeiter, in: Ahlberg/Hartwig, BeckOK UrhR.

Albers, Marion, Grundlagen und Ausgestaltung der Informationsfreiheitsgesetze, in: Zeitschrift für das Juristische Studium 2009, S. 614–624, zitiert als: M. Albers, ZJS 2009.

Angelov, Jean, Grundlagen und Grenzen eines staatsbürgerlichen Informationszugangsanspruchs, Frankfurt a.M. (2000), zitiert als: J. Angelov, Grundlagen.

Arnauld, Andreas von, Rechtssicherheit, Perspektivische Annäherungen an eine idée directrice des Rechts, Tübingen (2006), zitiert als: A. v. Arnauld, Rechtssicherheit.

Bader, Johann/Ronellenfitsch, Michael (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar zum Verwaltungsverfahrensgesetz, 36. Edition, München (01.07.2017), zitiert als: Bearbeiter, in: Bader/Ronellenfitsch, BeckOK VwVfG.

Badura, Peter, Staatsrecht, Systematische Erläuterung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, 6. Auflage, München (2015), zitiert als: P. Badura, StaatsR.

Bäumerich, Maik, Güterichter und Verfahrensrecht – Zum Begriff der Rechtsprechung nach Art. 92 GG, in: Zeitschrift für Schiedsverfahren 2015, S. 237–242, zitiert als: M. Bäumerich, SchiedsVZ 2015.

Bäuml, Andreas, Transparenz bei PPP-Projekten, in: InfrastrukturRecht 2012, S. 314–316, zitiert als: A. Bäuml, IR 2012.

Denninger, Erhard (Hrsg.), (Alternativ-)Kommentar zum Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Band 1, 3. Auflage, Neuwied/Kriftel (2. Ergänzungslieferung August 2002), zitiert als: Bearbeiter, in: Denninger, AK GG, Bd. 1.

Battis, Ulrich/Kersten, Jens, Public Private Partnership in der Städtebauförderung, in: Landes- und Kommunalverwaltung 2006, S. 442–449, zitiert als: U. Battis/J. Kersten, LKV 2006.

Baumbach, Adolf (Begr.), Zivilprozessordnung, 76. Auflage, München (2018), zitiert als: A. Baumbach, ZPO. ← xxiii | xxiv →

Baur, Fritz, Betriebsjustiz, in: Juristenzeitung 1965, S. 163–167, zitiert als: F. Baur, JZ 1965.

Bechte, Diana, Einführung in das Schiedsverfahrensrecht, in: Zeitschrift für das Juristische Studium 2011, S. 307–314, zitiert als: D. Bechte, ZJS 2011.

Beck, Daniel, Völkerrechtlicher Investitionsschutz, Die Abgrenzung entschädigungspflichtiger und entschädigungsfreier Ergänzungsgestaltungen im Völkerrecht, Stuttgart u.a. (2009), zitiert als: D. Beck, Investitionsschutz.

Becker, Joachim, Rechtsrahmen für Public Private Partnership, Regelungsbedarf für neue Kooperationsformen zwischen Verwaltung und Privaten?, in: Zeitschrift für Rechtspolitik 2002, S. 303–308, zitiert als: J. Becker, ZRP 2002.

Benda, Ernst/Maihofer, Werner/Vogel, Hans-Jochen (Hrsg.), Handbuch des Verfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Studienausgabe,

zitiert als: Bearbeiter, in: Benda/Maihofer/Vogel, Hdb. VerfassungsR, T.

Beratergruppe „PPP im öffentlichen Hochbau“, PPP im öffentlichen Hochbau, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Band 1: Leitfaden, Berlin (2003), zitiert als: Beratergruppe, PPP Hochbau.

Berger, Sven u.a., Kommentar zum Informationsfreiheitsgesetz, 2. Auflage, Köln (2013), zitiert als: Bearbeiter, in: Berger u.a., IFG.

Bernuth, Wolf H. von/Reischl, Marcus, Sequestration of Witnesses – Zur Anwesenheit von Zeugen während der Schiedsverhandlung, in: Zeitschrift für Schiedsverfahren 2017, S. 20–23, zitiert als: W. v. Bernuth/M. Reischl, SchiedsVZ 2017.

Bethge, Nadine, Die verfassungsrechtliche Zulässigkeit des Grundrechtsverzichts, Hamburg (2014), zitiert als N. Bethge, Grundrechtsverzicht.

Bieber, Roland, Informationsrechte Dritter im Verwaltungsverfahren – Ansätze zu legislativer und dogmatischer Neubewertung, in: Die Öffentliche Verwaltung 1991, S. 857–866, zitiert als: R. Bieber, DÖV 1991.

Bietz, Hermann, Baustreitigkeiten vor dem Schiedsgericht, in: Neue Zeitschrift für Baurecht 2003, S. 177–183, zitiert als: H. Bietz, NZBau 2003.

Blomeyer, Karl, Betrachtungen über die Schiedsgerichtsbarkeit, in: Beiträge zum Zivilprozeßrecht, Festgabe zum siebzigsten Geburtstag von Leo Rosenberg, Berlin/München (1949), S. 51–71, zitiert als: K. Blomeyer, in: FG Rosenberg.

Bodenheim, Dieter G., Kollision parlamentarischer Kontrollrechte, Zum verfassungsrechtlichen Verhältnis von parlamentarischem Frage- und Untersuchungsrecht, Hamburg (1979), zitiert als: D. Bodenheim, Kollision. ← xxiv | xxv →

Details

Seiten
LIV, 242
Jahr
2018
ISBN (PDF)
9783631768211
ISBN (ePUB)
9783631768228
ISBN (MOBI)
9783631768235
ISBN (Hardcover)
9783631767887
DOI
10.3726/b14690
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (Dezember)
Schlagworte
Schiedsgerichtsbarkeit Öffentlich-private-Partnerschaft Transparenz Informationszugangsanspruch Gerichtsöffentlichkeit Verwaltungskontrolle
Erschienen
Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien, 2018. LIV, 238 S.

Biographische Angaben

René Rosenau (Autor:in)

René Rosenau studierte Rechtswissenschaft in Bonn und Köln. Den juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte er von 2017 bis 2019 am Landgericht Köln. Auf der Grundlage der vorliegenden Arbeit wurde ihm im Jahr 2018 die Doktorwürde durch die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verliehen.

Zurück

Titel: Die öffentliche Hand als Partei in verwaltungs- und zivilrechtlichen Schiedsverfahren