Lade Inhalt...

Andrej Belyjs Rezeption der Philosophie Kants, Nietzsches und der Neukantianer

von Zink Andrea (Autor:in)
Dissertation 387 Seiten
Open Access
Reihe: Slavistische Beiträge , Band 368

Zusammenfassung

Andrej Belyjs Roman "Peterburg" führt dem Leser einen positivistischen Vater, einen neukantianischen Sohn und einen Revolutionär mit Nietzsche-Vergangenheit vor. Um einen Prätext, um eine Philosophie geht es nicht. Belyjs Anliegen ist es, verschiedene Denksysteme in sein künstlerisches Werk zu integrieren, diese miteinander zu konfrontieren und so einen Dialog zu schaffen.

Details

Seiten
387
ISBN (eBook)
9783954790630
ISBN (Buch)
9783876907147
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1998 (Januar)
Schlagworte
Positivismus Tranzendentalphilosophie Bachtin Erkenntnistheorie Philosophie und Literatur
Erschienen
München, 1998. 387 S.

Biographische Angaben

Zink Andrea (Autor:in)

Zurück

Titel: Andrej Belyjs Rezeption der Philosophie Kants, Nietzsches und der Neukantianer