Lade Inhalt...

Linguistische Analyse der Ortsnamen der ehemaligen Komitate Bács und Bodrog

Von der ungarischen Landnahme (896) bis zur Schlacht von Mohács (1526)

von Bernd Eschenburg (Autor)
Monographie 156 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Das Hauptteil der Arbeit ist die Ermittlung der Ortsnamen slavischer Herkunft. Hierunter sind die slavischen Benennungen sowie die altungarischen Benennungen mittels slavischer Entlehnungen zu verstehen. Es sollen folgende Fragen beantwortet werden: a) In welchen Gebieten treten slavische Benennungen konzentriert auf? b) Welchen Slavinen lassen sich die ermittelten ON slavischer Herkunft zuordnen? Ohne die Kenntnis der Besonderheiten ungarischer Ortsnamengebung bleiben die mit slavischen Entlehnungen gebildeten altungarischen ON von Bács-Bodrog unverständlich. Daher werden auch die Charakteristika der ungarischen Ortsnamengebung beschrieben.

Details

Seiten
156
ISBN (eBook)
9783954793136
ISBN (Buch)
9783876901091
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (Januar)
Schlagworte
Kroatien Serbien Slowenien Mazedonien Sprachwissenschaft
Erschienen
München, 1976. 156 S.

Biographische Angaben

Bernd Eschenburg (Autor)

Zurück

Titel: Linguistische Analyse der Ortsnamen der ehemaligen Komitate Bács und Bodrog