Lade Inhalt...

Das Verhältnis von Arbeitsrecht und Zivilrecht in Japan und Deutschland

von Franz Josef Düwell (Band-Herausgeber:in) Manfred Löwisch (Band-Herausgeber:in) Raimund Waltermann (Band-Herausgeber:in) Rolf Wank (Band-Herausgeber:in)
Konferenzband VIII, 154 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Das Verhältnis von Arbeitsrecht und Zivilrecht in Japan und Deutschland war Thema des siebten gemeinsamen Symposiums der Japanisch-Deutschen Gesellschaft für Arbeitsrecht und ihrer deutschen Schwestergesellschaft, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft für Arbeitsrecht am 3. und 4. September 2012 an der Universität Meiji, Tokyo. Den Ausgangspunkt des Austauschs bildeten die in diesem Band versammelten Referate. Die Vorträge der japanischen Referenten geben nicht nur Auskunft über neue Entwicklungen in Japan, sie informieren zudem über Grundzüge des japanischen Zivil- und Arbeitsrechts. Der Rechtsvergleich zwischen Japan und Deutschland gibt wertvolle Erkenntnisse für die Fortentwicklung des Arbeitsrechts. Die gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen Japan und Deutschland stehen, sind in vielem ähnlich.

Details

Seiten
VIII, 154
ISBN (PDF)
9783653027990
ISBN (Hardcover)
9783631641088
Open Access
CC-BY-NC-ND
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. VIII, 154 S.

Biographische Angaben

Franz Josef Düwell (Band-Herausgeber:in) Manfred Löwisch (Band-Herausgeber:in) Raimund Waltermann (Band-Herausgeber:in) Rolf Wank (Band-Herausgeber:in)

Franz Josef Düwell, Honorarprofessor an der Universität Konstanz, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. Manfred Löwisch, Universitätsprofessor em. Dr. Dr. h.c., Leiter der Forschungsstelle für Hochschulrecht und Hochschularbeitsrecht der Universität Freiburg. Raimund Waltermann, Universitätsprofessor Dr., Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit, Universität Bonn. Rolf Wank, Universitätsprofessor em. Dr., Universität Bochum.

Zurück

Titel: Das Verhältnis von Arbeitsrecht und Zivilrecht in Japan und Deutschland