Lade Inhalt...

Kompetenz, Vertrauen und Kooperation

Eine experimentelle Studie

von Isabella Hatak (Autor:in)
©2011 Dissertation 336 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Dieses Buch beschäftigt sich mit Kompetenz als Vertrauensdeterminante. Ziel ist, die unterschiedlichen Kompetenzarten und ihren Einfluss auf den Vertrauensentstehungsprozess vor dem theoretischen Hintergrund der Neuen Institutionenökonomie zu untersuchen. Das Ergebnis ist ein experimentell geprüftes Modell, das die Kausalbeziehung zwischen unterschiedlichen Kompetenzarten und Vertrauen unter Berücksichtigung personen- und situationsbedingter Faktoren abbildet. Das Wissen um diese Kausalbeziehung erlaubt kooperationswilligen Unternehmen, Einfluss auf die Entstehung, Entwicklung und Aufrechterhaltung von Kooperationsbeziehungen zu nehmen.

Details

Seiten
336
Jahr
2011
ISBN (PDF)
9783631749708
ISBN (Hardcover)
9783631619605
DOI
10.3726/b13540
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (September)
Schlagworte
Kooperationsbeziehungen Experimentaldesign Vertrauensentstehungsprozess Institutionenökonomie
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 336 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Isabella Hatak (Autor:in)

Isabella R. Hatak ist Senior Researcher am Institut für KMU-Management sowie am RiCC-Forschungsinstitut für Kooperationen und Genossenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU). Während ihrer Studien an der WU, der Karlsuniversität in Prag und der HES Amsterdam School of Business hat sie praktische Erfahrungen in verschiedenen österreichischen, deutschen und tschechischen Unternehmen gesammelt. Neben ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit an der WU ist sie Lektorin an mehreren Fachhochschulen.

Zurück

Titel: Kompetenz, Vertrauen und Kooperation