Lade Inhalt...

Das häusliche Umfeld Goethes

von Sigrid Krines (Autor:in)
Dissertation 286 Seiten

Zusammenfassung

Die Arbeit betrachtet Wohnungen Goethes in Weimar und Jena hinsichtlich ihrer Bedeutung für Leben und Schaffen des Dichters. Dabei wird eine chronologische Vorgehensweise gewählt. Eine wichtige Quellengrundlage ist der Briefbestand Goethes. Darüber hinaus werden die gefundenen Spuren in ausgewählten Werken verfolgt. Im Zusammenhang mit dem Wohnumfeld stehen immer wieder zwei Punkte im Blickfeld, die offensichtlich eine wichtige Rolle spielen: die Einfachheit und die Einsamkeit. Aber auch die räumliche Gestaltung wird berücksichtigt. Das Ergebnis der Untersuchung zeigt, welch eine wichtige Rolle das häusliche Umfeld in Goethes Leben gespielt hat.

Details

Seiten
286
ISBN (Paperback)
9783631358566
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2000. 285 S., 1 Abb.

Biographische Angaben

Sigrid Krines (Autor:in)

Die Autorin: Sigrid Krines, geboren 1966 in Sand am Main/Unterfranken. Berufstätigkeit im kommunalen Verwaltungsdienst. 1989 Beginn des Studiums der Germanistik (Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Deutsche Sprachwissenschaft) und der Volkskunde (Magister). 1999 Abschluß der Studien mit der Promotion.

Zurück

Titel: Das häusliche Umfeld Goethes