Lade Inhalt...

Die Entwicklung der Differenzierung der Unternehmensberichterstattung in Deutschland und Großbritannien

Ansatzpunkte für die Diskussion der zukünftigen Gestaltung der Abschlusserstellung nicht kapitalmarktorientierter Unternehmen in Deutschland

von Brigitte Eierle (Autor:in)
©2004 Dissertation XXX, 614 Seiten

Zusammenfassung

Durch die IAS-Verordnung der EU stellt sich die Frage, ob künftig auch nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen die IAS/IFRS anwenden sollen, bzw. inwieweit eine Differenzierung der Rechnungslegungsnormen erforderlich ist. Da Differenzierungskonzeptionen maßgebend von den sozioökonomischen Rahmenbedingungen eines Landes geprägt werden, wird zur Beantwortung dieser Frage zunächst die historische Entwicklung der Differenzierung der Rechnungslegung in Deutschland aufgezeigt. Anschließend folgt eine normative Untersuchung des britischen Differenzierungssystems, insbesondere des Financial Reporting Standard for Smaller Entities, dem international große Bedeutung für eine mögliche Modifizierung der IAS/IFRS für kleinere Unternehmen beigemessen wird. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse wird zum Schluss ein Vorschlag zur Differenzierung der Rechnungslegung in Deutschland entwickelt.

Details

Seiten
XXX, 614
Jahr
2004
ISBN (Paperback)
9783631524572
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Deutschland Rechnungslegung externe Rechnungslegung internationale Rechnungslegung IFRS FRSSE Europäische Union International Financial Reporting Standards
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2004. XXX, 614 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Brigitte Eierle (Autor:in)

Die Autorin: Brigitte Eierle studierte nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau Betriebswirtschaftslehre an der University of Missouri-Kansas City und an der Universität Augsburg. Anschließend war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln sowie der Johannes Kepler Universität Linz tätig. Die Autorin promovierte 2003 und ist als Universitätsassistentin weiterhin am Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung der Johannes Kepler Universität Linz beschäftigt.

Zurück

Titel: Die Entwicklung der Differenzierung der Unternehmensberichterstattung in Deutschland und Großbritannien