Lade Inhalt...

Apophthegmata: Geistreiche Aussprüche

Einleitung, lateinische Textauswahl, Übersetzung und Kommentar

von Heribert Philips (Autor:in)
Andere 296 Seiten
Reihe: Lateres, Band 2

Zusammenfassung

Die Apophthegmata (geistreiche Aussprüche) des Erasmus von Rotterdam (1469-1536) sind ein literatur- und kulturgeschichtlich wichtiges Werk des Renaissance-Humanismus. Dieses bedeutende Spätwerk stellt eine Sammlung von fast 3000 Anekdoten und erbaulichen Erzählungen dar, in deren Mittelpunkt geistreiche Aussprüche berühmter Männer und Frauen der Antike stehen. Das Werk ist 1532 in acht Büchern erschienen und dem jugendlichen Herzog von Kleve, Berg und Jülich gewidmet. Es stellt eine Art Fürstenspiegel dar, wendet sich darüber hinaus an ein größeres Publikum, das auf unterhaltsame Weise belehrt werden soll.
Mit der vorliegenden Ausgabe wird zum ersten Mal ein lateinisch-deutscher Paralleltext zusammen mit einem wissenschaftlichen Kommentar vorgestellt. Dieser soll nicht nur die Abhängigkeit des Erasmus von seinen griechischen und lateinischen Quellen dokumentieren, sondern auch durch gezielte sprachlich-stilistische Untersuchungen und durch Erläuterungen zu Inhalt und Komposition das Verständnis für den Autor und sein umfangreiches Spätwerk fördern und somit einen Beitrag zur Erasmusforschung leisten.

Details

Seiten
296
ISBN (Paperback)
9783631510964
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Leben und Werk /Einführung Erasmus, Desiderius Apophthegmata Erasmus von Rotterdam Lateinisch /deutsche Texte Wissenschaftlicher Kommentar Indices
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 296 S., 4 Abb.

Biographische Angaben

Heribert Philips (Autor:in)

Der Herausgeber: Heribert Philips, geboren 1935, ist Dr. phil. und Lehrbeauftragter an der Universität Duisburg-Essen.

Zurück

Titel: Apophthegmata: Geistreiche Aussprüche