Lade Inhalt...

Die ambivalenten PaS↔O-Verben im Spanischen

Synchrone und diachrone Aspekte

von Jürgen Nünninghoff (Autor:in)
Dissertation 194 Seiten

Zusammenfassung

In einer Vielzahl von Sprachen lässt sich eine sehr begrenzte, aber auffällige Gruppe von Verben finden, deren besonderes Merkmal darin besteht, regelhaft ein und derselben Nominalphrase sowohl die Funktion des Objekts als auch die des Subjekts zuzuweisen, ohne selber ihre Gestalt zu verändern. Die Ermittlung dieser Verben im Spanischen erfolgt durch die Anwendung der Formel Laganes in syntaktischer und die Einbeziehung der «Kontiguität» in verbsemantischer Hinsicht. Hierbei beschränkt sich die synchrone Untersuchung auf die Verben lateinischen Ursprungs. In der folgenden diachronen Untersuchung wird bei jedem der ermittelten Verben der Entstehungszeitpunkt seines ambivalenten Verhaltens ausgehend vom klassischen Latein ausfindig gemacht. Die Untersuchung führt zu dem Ergebnis, dass von den 96 Verben insgesamt ca. 30% in der lateinischen Sprachepoche und der größte Teil erst im Altspanischen (56%) zu finden ist. Das Ergebnis führt zu dem Schluss, dass die diathetische Ambivalenz das Produkt der vulgären Sprachebene ist und im Zeitraum des «Romance» ihren Höhepunkt hatte.

Details

Seiten
194
ISBN (Paperback)
9783631567913
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007. 194 S.

Biographische Angaben

Jürgen Nünninghoff (Autor:in)

Der Autor: Jürgen Nünninghoff, geboren 1958, ist seit 1994 Gymnasiallehrer in Siegen und unterrichtet die Fächer Latein, Spanisch, Philosophie und evangelische Religion. Von 1979 bis 1990 absolvierte er das Studium in den Fächern Latein, Philosophie und evangelische Religion an der Universität zu Köln und war dort Mitarbeiter im Seminar für evangelische Theologie. Von 2000 bis 2002 studierte er zur Deckung eines Fachbedarfs an seiner Schule zusätzlich das Fach Spanisch an der Universität Siegen. Dort erfolgte 2006 die Promotion.

Zurück

Titel: Die ambivalenten PaS↔O-Verben im Spanischen