Lade Inhalt...

Antworten auf den internationalen Terrorismus

Gewährleistung der Inneren Sicherheit durch Bund und Länder

von Joachim Mertes (Band-Herausgeber:in) Gerhard Robbers (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 126 Seiten

Zusammenfassung

Der internationale Terrorismus stellt grundlegend neue Anforderungen an die Verantwortlichen der Inneren Sicherheit. Insbesondere die stark föderal geprägte Sicherheitsarchitektur Deutschlands muss geeignete Antworten auf neue Bedrohungen der Inneren Sicherheit finden. In einem zweitägigen Workshop im Plenarsaal des Landtages Rheinland-Pfalz wurden diese neuen Herausforderungen diskutiert. Dieser Band umfasst die Vorträge und die Diskussionen.

Details

Seiten
126
ISBN (Paperback)
9783631571835
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007. 125 S.

Biographische Angaben

Joachim Mertes (Band-Herausgeber:in) Gerhard Robbers (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeber: Joachim Mertes wurde 1949 in Trier geboren und war von 1978 bis zu seiner Wahl in den Landtag Rheinland-Pfalz im Jahr 1983 Landesgeschäftsführer der SPD Rheinland-Pfalz. In seinem Wahlkreis, dem Rhein-Hunsrück-Kreis, gehört er seit 1974 dem Kreistag an. 1994 wählte die SPD-Landtagsfraktion Joachim Mertes zu ihrem Vorsitzenden. Dieses Amt übte er bis 2006 aus. Seit Anfang 2006 ist Joachim Mertes Präsident des Landtages Rheinland-Pfalz. In ehrenamtlicher Funktion ist der Herausgeber unter anderem Mitglied des Stiftungsrates der Europäischen Rechtsakademie in Trier, Vorsitzender des Verbandes der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz sowie Vorsitzender des Verwaltungsrates des Instituts für geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. Gerhard Robbers, Prof. Dr. iur., wurde 1950 geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Freiburg im Breisgau (Promotion 1979) und war von 1982 bis 1984 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht tätig. 1986 erfolgte die Habilitation in Freiburg im Breisgau. Der Herausgeber war 1988/89 Professor für Öffentliches Recht an der Universität Heidelberg und ist seit 1989 Professor am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Trier. Er ist Richter im Nebenamt am OVG Rheinland-Pfalz, Leiter des Instituts für Europäisches Verfassungsrecht und Geschäftsführender Vorstand des Instituts für Rechtspolitik.

Zurück

Titel: Antworten auf den internationalen Terrorismus