Lade Inhalt...

Audiovisuelle Übersetzung

Filmuntertitelung in Deutschland, Portugal und Tschechien

von Silke Nagel (Autor:in) Susanne Hezel (Autor:in) Katharina Hinderer (Autor:in)
Monographie 476 Seiten

Zusammenfassung

Die audiovisuelle Übersetzung hat in den letzten Jahren in Forschung und Praxis an Boden gewonnen; der Bedarf an Fachliteratur ist entsprechend gestiegen. Dem wird mit diesem Band Rechnung getragen. Die Autorinnen verfügen über sowohl praktische als auch wissenschaftliche Erfahrung im Umgang mit Untertiteln und bieten einen Überblick über verschiedene Teilbereiche des Themas: von der interlingualen Untertitelung über die Untertitelung für Hörgeschädigte hin zu politisch-historischen Aspekten der verfälschenden Untertitelung. Für Übersetzer und Kommunikationswissenschaftler gleichermaßen von Interesse, ist der Band eine umfassende Einführung in die typischen Arbeitsprozesse und Übersetzungsprobleme, mit denen sich Untertitler konfrontiert sehen.

Details

Seiten
476
ISBN (Paperback)
9783631581414
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Untertitelung Untertitelung für Hörgeschädigte Zensur Film
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 476 S., 1 Abb., 1 CD

Biographische Angaben

Silke Nagel (Autor:in) Susanne Hezel (Autor:in) Katharina Hinderer (Autor:in)

Die Autorinnen: Silke Nagel, geboren 1976 in Sindelfingen, studierte am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) in Leipzig und ist Diplom-Übersetzerin für die Sprachen Englisch und Spanisch. Derzeit arbeitet sie als freie Filmübersetzerin und Untertitlerin in Leipzig. Susanne Hezel, geboren 1980 in Luckenwalde, studierte am IALT in Leipzig Englisch und Spanisch sowie Deutsch als Fremdsprache. Seit 2005 arbeitet sie als Übersetzerin in einer Leipziger Übersetzungsagentur. Katharina Hinderer, geboren 1977 in Finsterwalde, studierte in Leipzig am IALT Englisch und Tschechisch. Seit 2005 ist sie festangestellte Übersetzerin und Untertitlerin in den Bereichen interlinguale Untertitelung und Untertitelung für Hörgeschädigte. Katrin Pieper, geboren 1974 in Leonberg, studierte am IALT in Leipzig die Sprachen Portugiesisch und Spanisch. Sie ist als Projektmanagerin im Bereich Übersetzen und Untertitel in einem Unternehmen in Halle an der Saale tätig und promoviert zum Thema Audiovisuelles Übersetzen an der Universität Leipzig.

Zurück

Titel: Audiovisuelle Übersetzung