Show Less
Open access

Schulentwicklung

Bildungspolitische Wunschvorstellung oder pädagogische Realität?

Silke Fischer

Die hier durchgeführte Querschnittsstudie evaluiert erstmalig, ob Schulen sich erfolgreich eigenständig – wie bildungspolitisch gefordert –, in sogenannte «problemlösende» Organisationseinheiten transformieren können, um ihren Unterricht im Rahmen der Schulentwicklung kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse dieser Studie stellen hierbei vor allem die Nachhaltigkeit von Schulentwicklung in Frage, da weder die Lehrpersonen noch Schulleitungsmitglieder an den evaluierten Berufsfachschulen der Meinung waren, dass Schulentwicklung den Unterricht und die beruflichen Fähigkeiten der Einzellehrperson überhaupt beeinflusst. Begründet liegt dieses Ergebnis u.a. in der von den Schulen vorgenommenen Implementierungsstrategie. So wird das Lehrerkollegium allgemein zu wenig in Entscheidungsprozesse involviert und beispielsweise nur unzureichend über den Zielerreichungsgrad und Maßnahmen abgeschlossener Schulentwicklungsprojekte informiert.

Show Summary Details
Open access

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Teil A – Einführung und Theorie

1 Einleitung

1.1 Problemstellung – Schulentwicklung durch (schulinterne) Lehrerweiterbildung?

1.2 Aufbau der Arbeit

1.3 Komplementarität der Schweizer Lehrerbildungsphasen

1.4 Begriffliche Abgrenzungen

1.4.1 Lehrerfort- und Lehrerweiterbildung

1.4.2 Berufsfachschulen

1.5 Zur rechtlichen Begründung der Lehrerweiterbildung im Kanton Zürich

1.6 Synopse der Zielsetzungen, Aufgaben und Inhaltsbereiche von Lehrerweiterbildung

2 Aktueller Forschungsstand – Lehrerweiterbildung und Schulentwicklung in der Schweiz

2.1 Zum Forschungsstand der Lehrerweiterbildung

2.2 Zum Forschungsstand der Schulentwicklung

2.3 Auswahl und Darstellung der Studien

2.3.1 Ausgewählte Studien zur Lehrerweiterbildung

2.3.2 Ausgewählte Studien zur Schulentwicklung

2.3.3 Ausgewählte Studien zur Lehrerweiterbildung und Schulentwicklung

2.4 Zusammenfassung der Studienresultate

2.5 Schlussfolgerungen und Forschungsdesiderate

2.6 Zielsetzung der Arbeit

2.6.1 Hypothesen

3 Theorie, Bereiche und Instrumente der Schulentwicklung

3.1 Zur theoretischen Fundierung von Schulentwicklung

3.2 Voraussetzungen einer schulentwicklungstheoretischen Fundierung

3.3 Schulentwicklung heute

3.4 Schulentwicklung nach Rolff

3.4.1 Konstitutive Bereiche der Schulentwicklung

3.5 Instrumente der Schulentwicklung – Qualitätsmanagement & Schulprogramm

3.5.1 Qualitätsmanagement als Instrument der Schulentwicklung

3.5.2 Das Schulprogramm als Instrument der Schulentwicklung

Teil B – Aufbau Empirie

4 Untersuchungsdesign und -Methodik

4.1 Anlage der Untersuchung

4.2 Methoden der Datenerhebung

4.2.1 Die Fragebogen-Methode

4.2.2 Das leitfadengestützte Experteninterview

4.3 Ablauf der Untersuchung

4.3.1 Die Organisation

4.3.2 Der Pretest

4.3.3 Die Hauptuntersuchung

4.4 Beschreibung der Stichprobe

4.4.1 Vorstellung der partizipierenden Schulen

Teil C – Ergebnisse

5 Darstellung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse

5.1 Items mit geringer/hoher Zustimmung

5.2 Untersuchungsbereich I. Wissen/Allgemeines

5.2.1 Ergebnisse quantitative Untersuchung

5.2.2 Ergebnisse qualitative Untersuchung

5.2.3 Gesamtfazit Ergebnisse Untersuchungsbereich I. Wissen/Allgemeines

5.3 Untersuchungsbereich II. Ziel-/Konzeptentwicklungsprozess

5.3.1 Ergebnisse quantitative Untersuchung

5.3.2 Ergebnisse qualitative Untersuchung

5.3.3 Gesamtfazit Ergebnisse Untersuchungsbereich II. Ziel-/Konzeptentwicklungsprozess

5.4 Untersuchungsbereich III. Abstimmung

5.4.1 Ergebnisse quantitative Untersuchung

5.4.2 Ergebnisse qualitative Untersuchung

5.4.3 Gesamtfazit Ergebnisse Untersuchungsbereich III. Abstimmung

5.5 Untersuchungsbereich IV. Nachhaltigkeit

5.5.1 Ergebnisse quantitative Untersuchung

5.5.2 Ergebnisse qualitative Untersuchung

5.5.3 Gesamtfazit Ergebnisse Untersuchungsbereich IV. Nachhaltigkeit

5.6 Gesamtüberblick Untersuchungsergebnisse

Teil D – Zusammenfassung und Implikationen

6 Zusammenfassende Diskussion

6.1 Diskussion der Ergebnisse

6.2 Kritische Würdigung der Untersuchung

6.3 Ausblick und Implikationen

6.4 Zukünftige Forschungsfragen

Literaturverzeichnis

Anhang