Show Less

Metropolen der Avantgarde- Métropoles des avant-gardes

Edited By Thomas Hunkeler and Edith Anna Kunz

Die Entstehung der Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist eng mit der Entwicklung der Metropolen Europas und Nordamerikas verknüpft. Paris, Berlin, München, Wien, Zürich, London, Moskau, St. Petersburg und New York – um nur diejenigen zu nennen, die man am ehesten mit avantgardistischen Bewegungen in Verbindung bringt – werden zu wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Zentren, in denen avantgardistische Gruppierungen sich formieren und agieren. Der zweisprachige Band macht sich zum Ziel, die avantgardistischen Metropolen in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts aus verschiedenen Perspektiven und in unterschiedlichen kulturellen Kontexten in den Blick zu nehmen. Dabei zeigt sich, dass in der Kulturgeschichte der Avantgarden nicht nur die reale Metropole eine eminente Rolle spielt, sondern auch, ja vor allem die mit Idealen und Ideologien aufgeladene imaginierte Metropole, die symbolisch sowohl für Aufbruch wie für Untergang einzustehen hat.
La genèse des avant-gardes du début du XX e siècle est liée de façon inextricable au développement des métropoles d’Europe et de l’Amérique du Nord. En effet, les grandes villes telles que Paris, Berlin, Munich, Vienne, Zurich, Londres, Moscou, Saint-Pétersbourg ou New York – pour ne mentionner que celles que l’on associe le plus fréquemment aux avant-gardes – sont autant de centres économiques, sociaux et culturels où les avant-gardes se forment et agissent. Ce volume bilingue se propose d’étudier les métropoles des avant-gardes dans les premières décennies du XX e siècle sous des angles divers et par rapport à des contextes culturels particuliers à chaque pays. On constate alors que ce n’est pas seulement la métropole réelle qui joue un rôle éminent dans l’histoire culturelle des avant-gardes, mais aussi et peut-être surtout la métropole imaginée, chargée d’idéaux et d’idéologies, qui représente symboliquement un nouveau départ vers le meilleur et le pire.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

SABINE HAUPT (FRIBOURG): Die Metropole am Schnittpunkt von ‚Form‘ und ‚Leben‘ 217

Extract

Die Metropole am Schnittpunkt von ‚Form‘ und ‚Leben‘ SABINE HAUPT In seinen legendären Manifesten erklärt Marinetti nicht nur dem roman- tischen Mond den Tod (vgl. den Titel des zweiten futuristischen Mani- fests: Uccidiamo il Chiaro di Luna!), er attackiert – und immerhin mit größerer Aussicht auf Erfolg – auch grammatikalische und literarische Formen. In seinem so genannten Manifesto tecnico von 1912, der einzi- gen Schrift, in der konkrete poetischen Anweisungen zu diesem Ziel gegeben werden, nennt Marinetti eine Reihe von mehr oder weniger einleuchtenden, teilweise auch völlig absurden Verfahren zur, so der Titel eines weiteren Manifest von 1913, Distruzione della sintassi, d.h. zur Beseitigung von in seinen Augen überflüssigen syntaktischen bzw. genauer: grammatikalischen Komponenten wie Adjektiven, Adverbien oder konjugierten Verben. Die Sprache wird ‚befreit‘: Parole in libertà.1 Ziel dieses futuristischen Purismus, oder um mit Marinetti zu spre- chen, dieser „velocità“,2 ist die Auflösung eines an Begriffen und For- men orientierten Literaturverständnisses. Formen und Begriffe werden ersetzt durch freie Analogien: L’analogia non è altro che l’amore profondo che collega le cose distanti, apparen- temente diverse ed ostili. Solo per mezzo di analogie vastissime uno stile orchestrale, ad un tempo policromo, polifonico, e polimorfo, può abbracciare la vita della mate- ria. […] Le immagini non sono fiori da scegliere e da cogliere con parsimonia […]. Esse costituiscono il sangue stesso della poesia. La poesia deve essere un seguito ininterrotto di immagini nuove senza de che non è altro che anemia e clorosi.3 Dieses um 1900 ja keineswegs originelle, mystisch...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.