Show Less
Restricted access

Spektrum Nord: Vielfalt der Ziele, Inhalte und Methoden in der Landeskunde

Beiträge zur 3. Konferenz des Netzwerks «Landeskunde Nord» in Odense am 21./22. Januar 2016

Series:

Klaus Geyer and Frank Thomas Grub

2012 wurde das Netzwerk-Projekt «Landeskunde Nord» ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, Forschung und Lehre zur Landeskunde des Deutschen als Fremdsprache, insbesondere in den nordischen Ländern, voranzutreiben. Dieses Buch knüpft an die bereits erschienenen Bände «Landeskunde Nord» beziehungsweise «Perspektive Nord» an und bietet weitere Reflexionen wissenschaftstheoretischer, fachdidaktischer und inhaltlicher Aspekte, die für die Gestaltung der landeskundlichen Lehre und des landeskundlichen Unterrichts relevant erscheinen. In ihrer Vielfalt schlagen die Konzepte und Ideen des Bandes Brücken zu Literatur- und Sprachwissenschaft sowie zu den Sozial- und Kulturwissenschaften. Die Beiträge nehmen international geführte Fachdiskussionen auf und haben auch deshalb über die nordischen Länder hinaus Bedeutung.

Show Summary Details
Restricted access

Zur Vermittlung von Landeskunde im Rahmen der Ausbildung von Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache in der Ukraine (Marija Blazhko)

Extract

Marija Blazhko

Zur Vermittlung von Landeskunde im Rahmen der Ausbildung von Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache in der Ukraine

Abstract: The paper deals with transferring ‘Landeskunde’ facts and developing sociocultural competence, both of which play an important role in training socially active and successful teachers of foreign languages at Ukrainian universities and pedagogical colleges. First, the new conditions and factors determining the choice of an approach to forming Landeskunde competence are discussed. Second, the approaches to teaching Landeskunde at Nikolai Gogol State University of Nizhyn from the chronological perspective are considered: Landeskunde as a separate discipline and as part of teaching German aimed either at transfer of facts about a country or the linguistic Landeskunde. Finally, the author reflects on her own experience of adopting the Landeskunde approach, which takes into account the envisaged framework and demonstrates that the use of TV news contributes to the transfer of Landeskunde knowledge and formation of cross-cultural competence.

Keywords: teacher education, ‘Landeskunde’, didactics, German as a foreign language, TV news, Ukraine

1 Überblick

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.