Show Less
Restricted access

Lehrer- und Unterrichtsforschung in der Literaturdidaktik

Konzepte und Projekte

Series:

Christian Dawidowski, Anna Rebecca Hoffmann and Angelika Ruth Stolle

Dieser Band setzt es sich zum Ziel, derzeit bestehende Forschungsansätze zur Lehrer- und Unterrichtsforschung in der Literaturdidaktik zu bündeln und zu diskutieren. Die präsentierten Studien und Vorhaben beziehen sich auf Vermittlungsprozesse im Unterricht und das Unterrichtshandeln, Selbstkonzepte von Lehrpersonen und Lernenden, Aspekte der Lehrerbildung und -ausbildung, Wissenskonstruktionen im Literaturunterricht, literarische Sozialisationsprozesse und ihre Auswirkungen im Unterricht, die Erforschung von Unterrichtskommunikation und die Dimensionierung von Unterrichtsqualität oder Methoden der Lehrer- und Unterrichtsforschung.

Show Summary Details
Restricted access

Zugänge zum Wissen von Literaturlehrenden. Konzeptionelle und methodologische Überlegungen am Beispiel der LiMet-Studie (Marie Lessing-Sattari / Irene Pieper / Bianca Strutz / Dorothee Wieser)

Extract

Marie Lessing-Sattari, Irene Pieper, Bianca Strutz und Dorothee Wieser

Zugänge zum Wissen von Literaturlehrenden.

Konzeptionelle und methodologische Überlegungen am Beispiel der LiMet-Studie

Abstract: The article deals with the challenges of a subject specific perspective on teachers’ professional knowledge with regard to literature education. We focus upon conceptual and methodological issues that are related to interview data from the research project Literary Understanding and Metaphor, LiMet.

Die Notwendigkeit einer fachspezifischen Lehrerforschung liegt auf der Hand und nicht nur die Beiträge in diesem Band zeigen, dass es in der deutschdidaktischen Forschungslandschaft hier in den letzten Jahren viel Bewegung gegeben hat (vgl. z. B. Bräuer/Winkler 2012; Bräuer/Wieser 2015). Gleichwohl stellen die Verortung im Feld der Professionsforschung sowie die Wahl geeigneter Erhebungs- und Auswertungsverfahren zur Bearbeitung der jeweiligen deutschdidaktischen Forschungsfragen innerhalb der Projekte immer wieder Herausforderungen dar. Aus diesem Grund sollen im folgenden Beitrag die diesbezüglichen konzeptionellen und methodologischen Überlegungen, die der Studie „Literarisches Verstehen im Umgang mit Metaphorik: Rekonstruktion von lernerseitigen Verstehensprozessen und lehrerseitigen Modellierungen (LiMet)“1 zugrunde liegen, entfaltet werden. Zunächst wird also dargelegt, welche Anknüpfungspunkte und welche literaturdidaktischen Forschungsdesiderata in aktuellen Studien der Professionsforschung gesehen werden. Vor diesem Hintergrund soll im zweiten Teil ausgeführt werden, inwiefern unsere Forschungsfragen mit Hilfe neuerer Formen des Experteninterviews angezielt werden können und welches Potenzial der Anschluss an die wissenssoziologische Organisations- und Evaluationsforschung bietet.←101 | 102→

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.