Show Less
Restricted access

Die rumänische Diaspora in Berlin

Ein Beispiel für neue Formen migrantischen Lebens

Series:

Janka Vogel

In Berlin leben seit über 150 Jahren Menschen aus Rumänien. Diese Gruppe, die rumänische Diaspora, ist heute heterogener denn je. Und sie wächst weiter an. Die Studie untersucht, wie Menschen aus Rumänien in Berlin leben. Sie erkundet die Orte dieser Diaspora und legt ihre vielfältige Geschichte in dieser Stadt frei. Dass die heutige rumänische Diaspora in Berlin eine neue Form migrantischen Lebens ist, wird anhand von Ergebnissen einer Umfrage zur sozialen Situation der MigrantInnen, ihrer Integration in Berlin und ihrer Beziehung zum Herkunftsland Rumänien dargestellt. Mit einem kritischen Blick auf die rumänische Diaspora-Politik eröffnet sich die Frage, ob die Diaspora den dringend nötigen politischen Wandel in Rumänien selbst in die Hand nehmen wird. Auch von Berlin aus.

Show Summary Details
Restricted access

II Rumänien und seine Diaspora

Extract



Die Frage, wie mit Bevölkerungsteilen außerhalb der Landesgrenzen umzugehen sei, ist mindestens so alt wie der moderne rumänische Nationalstaat selbst. Nach seiner Konstituierung im 19. Jahrhundert galt die rumänische Außenpolitik den rumänischen Minderheiten in den angrenzenden Territorien. Sie waren dorthin nicht ausgewandert, sondern siedelten dort seit Generationen. Heute ist ihre Zahl auf wenige Tausend in Südosteuropa zurückgegangen.84

Die Zahl derer, die sich bewusst zum kurz- oder längerfristigen Verlassen ihres Heimatlandes Rumänien entscheiden, steigt dagegen stetig an. Je länger das Phänomen der Auswanderung anhält, desto mehr muss sich der rumänische Staat damit auseinandersetzen. Waren es nach der Wende einige zehntausend MigrantInnen, deren Auswanderung das strauchelnde Wirtschafts- und Sozialsystem entlasteten,85 stellen die Folgen der Emigration heute eine ernsthafte Gefährdung des rumänischen Gesundheits- und ← 41 | 42 → Wohlfahrtssystems dar.86 Die neu entstandene und weiter entstehende Diaspora ist daher heute eines der wichtigsten Anliegen rumänischer Außenpolitik.

Eine Adressatin dieser Politik ist auch die rumänische Diaspora in Berlin. Wer der Migrierten wird angesprochen? Was kann die Diaspora von den politisch Verantwortlichen erwarten? Muss sich das Verhältnis Rumäniens zu seinen ausgewanderten BürgerInnen zukünftig verändern?

4 Gesetzliche Grundlagen

Die Beziehung, die Rumänien zu seinen ausgewanderten Landesleuten pflegen möchte, wird hauptsächlich durch einige Passagen in der Verfassung (2003) und ein explizit der Diaspora gewidmetes Gesetz (2007) geregelt. Die beiden Gesetzestexte geben...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.