Show Less
Restricted access

Streitlösungsmodell für die Bauprojektabwicklung

Konfliktmanagement mithilfe bedarfsoptimierter Adjudikation

Series:

Jenny Patzig

Defizite bei der Beilegung von Baustreitigkeiten fordern Auftragnehmer und Auftraggeber auf, über alternative Verfahren der Konfliktbewältigung nachzudenken. Mit Adjudikationsverfahren lösen die Parteien Streitigkeiten außergerichtlich und zeitnah. Durch sachbezogenes Verhandeln und ein partnerschaftliches Miteinander wird zudem eine nachhaltige und kooperative Streitkultur etabliert. Die Autorin stellt die genannten Methoden vor und zeigt deren Anwendung auf. Sie gibt praxisnahe Handlungsempfehlungen für die Erstellung einer bedarfsoptimierten Adjudikationsordnung und die Entwicklung eines Konfliktmanagementsystems. Die an der Vergabe und Abwicklung von Bauprojekten Beteiligten erhalten ein Modell für eine einvernehmliche Lösung von Streitigkeiten mithilfe verschiedener Methoden.

Show Summary Details
Restricted access

I. Zusammenfassung und Ausblick

Extract



I. Ergebnisse der Untersuchung

Die Durchführung von Bauprojekten ist streitanfällig. Ein Bauvorhaben umfasst interdisziplinäre Themen, enthält multikausale Störungen und erfordert eine langjährige Zusammenarbeit des Auftraggebers und Auftragnehmers. Unklare Leistungsbeschreibungen, Behinderungen während der Bauausführung und nachträgliche Leistungsänderungen führen zu Streitigkeiten über Bauzeit, Vergütung und geschuldete Qualitäten. Die Lösung dieser Konflikte vor den ordentlichen Gerichten weist Defizite im Hinblick auf die Geschwindigkeit und Qualität der Verfahren auf. Der Rechtsschutz wird von staatlichen Gerichten häufig nicht effektiv gewährt. Eine fachkundige und schnelle Streitbeilegung versprechen verschiedene außergerichtliche Verfahren, wie beispielsweise Schiedsgutachten, Schlichtung und Mediation. Die Adjudikation nimmt mit der Besonderheit einer vorläufig bindenden Entscheidung eine Sonderstellung innerhalb dieser Verfahren ein. Es wird ein großes Potential für diese alternative Methoden gesehen.

Die positive und erfolgreiche Anwendung von außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren und insbesondere der Adjudikation in den Vereinigten Staaten von Amerika und dem Vereinigten Königreich (Großbritannien und Nordirland) und Wales, führt zu einer Diskussion über ASB-Verfahren auf europäischer Ebene und in Deutschland. Änderungen machen sich langsam, aber stetig, bemerkbar. Bisher hat der deutsche Baumarkt wenig Unterstützung durch die gesetzgebende Seite erfahren. Viele Institutionen und Vereine betonen jedoch die Bedeutung von ASB-Verfahren für die Zukunft. Die immer anspruchsvolleren und komplexeren Bauprojekte erfordern eine zeitnahe Tatsachenfeststellung direkt am Objekt durch ausgebildete Spezialisten. Der deutsche Baumarkt kann dabei von internationalen Adjudikationsverfahren lernen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.