Show Less
Restricted access

Die Abwertung des Anderen mittels Sprache im Amateurfußball

Ein soziolinguistischer Vergleich in Deutschland und Frankreich

Series:

Florian Koch

«Kanake» oder «Kartoffel»? Wörter beschreiben mehr als einzelne Objekte. Wörter teilen ein, grenzen aus und werten ab. Das soziale Phänomen der alltäglichen verbalen Gewalt stellt der Band am Beispiel des Amateurfußballs in Deutschland und Frankreich explorativ dar. Der Autor veranschaulicht, dass verbale Gewalt im Amateurfußball in beiden Ländern weit verbreitet ist. Die Mehrheit der berichteten konkreten verbalen Gewalt lässt dabei auf Gruppenbezogene Menschenfeindliche Einstellungen schließen. Hierbei überwiegen sexistische Beleidigungen. Zudem zeigen die Ergebnisse, dass der Schiedsrichter verbale Gewalt höchst unterschiedlich bewertet. Landesspezifische Konflikte schlagen sich hingegen nicht signifikant bei der Bewertung von verbaler Gewalt durch den Amateurschiedsrichter nieder. Vielmehr kann angenommen werden, dass das Regelwerk der FiFA Richtschnur deutscher und französischer Amateurschiedsrichter ist.

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Adusei-Poku, Nana und Yasemin Shooman. 2012. Mehrdimensionale Diskriminierung. APuZ (16–17): 47–52.

Alheit, Peter. 1999. Grounded Theory. Ein alternativer methodologischer Rahmen für qualitative Forschungsprozesse. http://www.global-systems-science.org/wp-content/uploads/2013/11/On_grounded_theory.pdf (Zugegriffen: 4. April 2017).

Amadeu Antonio Stiftung, Hrsg. 2006. Reflektieren. Erkennen. Verändern. Was tun gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit? Berlin: Amadeu-Antonio-Stiftung.

Auger, Nathalie, Véronique Fillol und Juan Lopez. 2003. L’étude de la violence verbale. Cahiers de l’Institut de Linguistique de Louvain 29: 131–149.

Auger, Nathalie, Béatrice Fracchiolla, Claudine Moïse und Christina Schultz-Romain. 2010. Interpellation et violence verbale : essai de typologisation. Corela HS-8: 1–11.

Auger, Nathalie, Béatrice Fracchiolla, Claudine Moïse, Christina Schultz-Romain. 2008. De la violence verbale pour une sociolinguistique des discours et des interactions. In Congrès Mondial de Linguistique Française 2008, Hrsg. Jacques Durand, Benoît Habert und Bernard Laks, 631–643. Les Ulis: EDP Sciences.

Baldauf, Johannes, Yasmina Banaszczuk, Ansgar Koreng, Julia Schramm und Anatol Stefanowitsch, Hrsg. 2015. „Geh sterben!“. Umgang mit Hate Speech und Kommentaren im Internet. Berlin.

Bastian, Sabine. 2011. Français Contemporain des Cités et Kiezdeutsch – deux variétés comparables? In Registres de langue et argot(s). Lieux d’émergence, vecteurs de diffusion. Sprache – Kultur – Gesellschaft, Bd. 9, Hrsg. Sabine Bastian und Jean-Pierre Goudaillier, 355–370. München: Martin Meidenbauer.

Benayoun, Martin. 2015. Entretien-avec-Nonna-Mayer-et-Vincent-Tiberj. http://www.lecercledelalicra.org/wp-content/uploads/2015/11/Entretien-avec-Nonna-Mayer-et-Vincent-Tiberj.pdf (Zugegriffen: 23. April 2017).

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.