Show Less
Restricted access

Transkulturelle Perspektiven in der Bildung – Transcultural Perspectives in Education

Series:

Edited By Gerd-Bodo von Carlsburg

Dieser Band dokumentiert eine Reihe von ausgewählten Beiträgen der XXII. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz Bildungsreform und Lehrerausbildung zum Thema »Transkulturelle Perspektiven in der Bildung«, die vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Litauen und der Vilnenser Akademie für Bildungswissenschaften der Vytautas Magnus Universität in Kaunas (VDU) gemeinsam konzipiert und veranstaltet wurden. Im Fokus standen der Diskurs kulturwissenschaftlicher Bildungsforschung und der Austausch von Beispielen transkultureller pädagogischer Praxis in der Hochschul- und Schulbildung. Der Erwerb dieser interaktiven Kompetenzen in der kulturwissenschaftlichen Forschung ist Voraussetzung für die Bildung einer Identität, die den Herausforderungen unserer Gesellschaft im kommenden Jahrzehnt gerecht wird.

This volume presents a series of selected contributions from the XXIInd International Scientific Conference on The Reform of Education and Teacher’s Training dealing with the topic »Transcultural Perspectives in Education«, which was conceived and organized by the Ministry of Education and Science of the Republic of Lithuania together with the Vilnius Academy of Educational Science at Vytautas-Magnus-University in Kaunas (VDU). The focus of attention was the discourse on research in cultural studies and the exchange of examples of transcultural pedagogical practice in Higher and Secondary Education. The acquisition of interactive competencies in cultural research is a prerequisite for the formation of identity in order to meet the challenges our society will be facing in the coming decade.

Show Summary Details
Restricted access

Anja Kraus: Bildungsziele und die Lehrer*innenbildung in Schweden

Bildungsziele und die Lehrer*innenbildung in Schweden

Extract

Anja Kraus

Abstract: In this article, traditional cultural values are discussed in order to explain educational goals and aspects of practical teacher education in Sweden. In a critical examination of the concept of heterogeneity also a suggestion is made as to how the structural and functional logic of institutionalized and organized learning can be analyzed. The investigation refers to an International and Intercultural Comparative Educational Science approach and applies the perspective of Pedagogical Anthropology (Anderson-Levitt 2012).

Zusammenfassung: In diesem Beitrag werden tradierte kulturelle Werte behandelt, anhand derer Bildungsziele wie auch Aspekte der praktischen Lehrer*innenbildung in Schweden auseinandergelegt werden. Zugleich wird in einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Heterogenitätskonzept ein Vorschlag gemacht, wie angelehnt an die International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft und mit der Perspektive der Pädagogischen Anthropologie die Struktur- und Funktionslogik institutionalisierten und organisierten Lernens analysiert werden kann (Anderson-Levitt 2012).

Keywords: Traditional cultural valuesteacher education in Swedenconcept of heterogeneityPedagogical Anthropology

Dem Thema dieses Beitrags werde ich mich zunächst über einen vermeintlichen Umweg, nämlich anhand der Frage der Gleichbehandlung der Verschiedenen (Stichworte: Heterogenität und Gleichheit vor dem Gesetz) im Kontext praktischer Pädagogik nähern. Dies ermöglicht es mir, ein grundsätzliches und schwieriges forschungsmethodisches Problem zu umgehen: Der Fokus auf ein bestimmtes Land kann sich potentiell auf unendlich viele Variablen und verschiedene Strukturebenen beziehen, durch die ein Thema – hier die Bildungsziele und die Lehrer*innenbildung – näher bestimmt ist. Dieses Problem wird in diesem Beitrag nicht...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.