Show Less
Restricted access

Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden: Herausforderungen, Implementierung, Monitoring

Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft

Series:

Edited By Anja Wollesen, Christian Eilzer and Manfred Dörr

Der Sammelband enthält die Beiträge der «3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft». Die Autorinnen und Autoren thematisieren Chancen und Herausforderungen eines nachhaltigen Tourismus, unter besonderer Berücksichtigung kleiner Tourismusgemeinden. Dabei nehmen die Autoren unterschiedliche Perspektiven ein – angefangen bei den politischen Rahmenbedingungen auf nationaler und internationaler Ebene bis hin zu Erfolgsfaktoren für die Umsetzung von Nachhaltigkeitskonzepten. Die Herausforderungen der Implementierung eines betrieblichen Nachhaltigkeitsmanagements in der Gastronomie werden dabei ebenso betrachtet wie das Informationsverhalten von Gästen, die Umsetzung von Monitoringansätzen oder Auswirkungen auf die Lebensqualität der lokalen Bevölkerung in Cittaslow-Städten.

Show Summary Details
Restricted access

Die Region Ostseefjord Schlei auf dem Weg zum Nachhaltigen Reiseziel (Max Triphaus)

Extract

Max Triphaus

Die Region Ostseefjord Schlei auf dem Weg zum Nachhaltigen Reiseziel



1 Einleitung

Nachhaltiger Tourismus wird von vielen Tourismusakteuren als ein Megatrend angesehen. In Deutschland gibt es viele Betriebe, die die nachhaltige Entwicklung bereits ins Zentrum ihres Handelns gerückt haben. Und seit einigen Jahren gibt es auch Tourismusregionen, die ihre Angebote an dem Thema ausrichten und sich Nachhaltigkeit auch über eine Regionszertifizierung zum „Nachhaltigen Reiseziel“ bestätigen lassen und nach außen tragen.

Die Ostseefjord Schlei GmbH hat sich die nachhaltige Tourismusentwicklung als Schwerpunkt gesetzt und geht diesen Weg seit Anfang 2016. Im Februar 2018 wurde mit der Zertifizierung zum ersten „Nachhaltigen Reiseziel“ in Schleswig-Holstein ein wichtiger Meilenstein erreicht. Dieser Beitrag beschreibt den Weg der Region zur Zertifizierung.

2 Regionaler Tourismus

Die hier betrachtete Region bezieht sich auf das Gebiet der Lokalen Tourismusorganisation (LTO) Ostseefjord Schlei und erstreckt sich von Schleswig mit seinen umliegenden Gemeinden im Westen bis Kappeln an der Ostsee. Die Schlei ist das landschaftsverbindende Element, wobei die Hauptzielgebiete des Tourismus an den Ostseestränden inklusive der Eckernförder Bucht und der Flensburger Förde liegen.

Für das Jahr 2016 weist die Statistik regional 3,3 Mio. Übernachtungen und 3,5 Mio. Tagesgäste aus. Daraus konnte die Region einen Bruttoumsatz aus dem Tourismus in Höhe von 282 Mio. € erwirtschaften. Der Beitrag zum regionalen Primäreinkommen liegt bei 6,3%, was den hohen Stellenwert des Tourismus für...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.