Show Less
Restricted access

Kulturwissenschaftlich-interkulturelle Linguistik

Kommunikationstheoretische Grundlegungen, interkulturelle Dimensionen und fremdsprachendidaktische Perspektiven

Series:

Veronika Elisabeth Künkel

Die enge Verbindung zwischen Sprache und Kultur ist eine Grundidee der kulturwissenschaftlich-interkulturellen Linguistik sowie der Fremdsprachendidaktik. Ausgehend von kommunikationstheoretischen Ansätzen untersucht die Autorin, wie genau sich die Brennpunkte dieser Verflechtung ausgestalten. Darauf basierend erfasst sie systematisch die Voraussetzungen für erfolgreiche, sozial erfolgreiche und selbstbestimmte Kommunikation – auch unter Bedingungen der Fremd- und Mehrsprachigkeit. Die entwickelte interkulturell orientierte Theorie der Kommunikation bildet schließlich die Grundlage für den anwendungsbezogenen Teil der Studie. Dieser zeigt klare Perspektiven für die Sprach- und Kulturvermittlung auf.
Show Summary Details
Restricted access

Contents

Extract

Inhalt

Abkürzungen

1Einführung

1.1Von der kulturwissenschaftlich-interkulturellen Linguistik zum sprach- und kulturintegrativen Fremdsprachenunterricht: Themenaufriss und Fragestellung

1.2Theoretische Komponenten der Thematik

1.2.1Kommunikation

1.2.2Interkulturelle Kommunikation

1.2.3Sprach- und Kulturvermittlung in der Fremdsprachendidaktik

1.3Aufbau und Vorgehensweise

2Gegenstandsbezogene und metatheoretische Vorklärungen

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.