Show Less
Restricted access

Pflegerische Versorgung alter Menschen

Qualität – Konzepte – Rahmenbedingungen Festschrift für Prof. Dr. Stefan Görres

Series:

Edited By Ingrid Darmann-Finck and Heike Mertesacker

Die Pflege hat eine zentrale Rolle in der Versorgung alter Menschen. Sie trägt dazu bei, dass alte Menschen trotz Einschränkungen, z.B. in der Selbstständigkeit, ein Leben in Würde und Selbstbestimmung führen können. Renommierte Autorinnen und Autoren konkretisieren, welches genau das Ziel der Pflege von alten Menschen sein soll und wie die Qualität in der Langzeitpflege weiterentwickelt und gemessen werden kann. Weitere Beiträge thematisieren Herausforderungen und Konzepte in der spirituellen Begleitung von zu pflegenden Menschen und hinsichtlich des Einsatzes von digitalen Technologien. Schließlich werden rechtliche und qualifikatorische Rahmenbedingungen diskutiert sowie Chancen und Desiderata von Pflegeforschung herausgearbeitet.

Show Summary Details
Restricted access

Qualitätsindikatoren in der stationären Langzeitpflege mit Routinedaten der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung

Extract

Martina Hasseler / Susann Behrendt / Chrysanthi Tsiasioti / Stephanie Krebs / Antje Schwinger / Tanyel Özdes / Elisa Studinski / Gerald Willms / Christina Franzisket / Jürgen Klauber

Die Messung von Qualität in der stationären Langzeitpflege ist seit vielen Jahren auf internationaler wie auf nationaler Ebene ein hoch relevantes Thema. Zahlreiche nationale Reformmaßnahmen im SGB XI unterstreichen den Willen des Gesetzgebers (Hensen, 2018), die Messung der Qualität in der Langzeitpflege zu optimieren. Mit einer adäquaten sowie wissenschaftlich fundiert entwickelten Qualitätsmessung wird die Hoffnung verbunden, die wichtigsten problematischen Bereiche pflegerischer Versorgung zu identifizieren, um anschließend mit entsprechenden, möglichst auf Evidenz basierenden Maßnahmen und Interventionen reagieren zu können (Schwinger et al., 2018). Übergeordnet wird damit das Ziel verfolgt, die pflegerische und gesundheitliche Situation von pflegebedürftigen Menschen in der stationären Langzeitpflege auf einem möglichst hohen Niveau halten bzw. das Niveau zu steigern. Mit der Entwicklung von Qualitätsmessinstrumenten sind bisher noch nicht ausreichend geklärte theoretische und methodische Fragen verbunden, wie bspw.

Eng mit der Beantwortung dieser Fragen hängt die Auswahl der Daten zusammen, die für die Qualitätsmessung genutzt werden können. Das vom Innovationsfonds geförderte Projekt „Qualitätsmessung in der Pflege mit Routinedaten ←101 | 102→(QMPR)“ unter der Leitung des Wissenschaftlichen Institutes der AOK (WIdO) greift diese Fragen auf, widmet sich der theoriebasierten Entwicklung von Qualitätsindikatoren und misst diese auf der Grundlage von Routinedaten der gesetzlichen Kranken- und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.