Show Less
Restricted access

Österreichisches Deutsch an polnischen Hochschulen

Series:

Margit Eberharter-Aksu, Hanna Biaduń-Grabarek and Reinhold Utri

Hier liegt eine innovative Arbeit über das österreichische bzw. Österreichische Deutsch an polnischen Hochschulen vor. Die AutorInnen beleuchten durch Umfragen, Ergebnisse ihrer Unterrichtspraxis sowie Vorschläge für weitere Entwicklungen, wie polnischen Studierenden der Varietätenreichtum des Deutschen in einem sinnvollen Ausmaß nahegebracht werden kann. Der Fokus liegt hierbei auf dem österreichischen Deutsch. Praktische Übungen für den Unterricht sowie Überlegungen für den Bereich Translatorik vervollständigen das Buch.

Show Summary Details
Restricted access

Autorenangaben

Autorenangaben

Extract

Hanna Biadunń-Grabarek war Leiterin des Lehrstuhls für Angewandte Linguistik und Translatorik der Universität Gdansk. Sie habilitierte an der Universität Gdańsk und forscht u.a. zur Syntax der deutschen Gegenwartssprache, zur Sprache der DDR sowie zu deutschen Entlehnungen im Polnischen.

Reinhold Utri ist in der DaF-Didaktik sowie als Übersetzer tätig. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Spracherwerb und Sprachdidaktik an der Fakultät der Angewandten Linguistik in Warschau bearbeitet er Themen wie Interkulturalität, Didaktik und Plurizentrik.

Margit Eberharter-Aksu arbeitet am Lehrstuhl für Angewandte Linguistik und Translatorik der Universität Gdansk und befasst sich mit Themen wie Soziolinguistik, Mediensprache und Varietätenlinguistik sowie Plurizentrik.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.