Show Less

Languages Across the Curriculum

Ein multiperspektivischer Zugang- A multi-perspective approach

Series:

Christiane Bongartz and Jutta Rymarczyk

Dieser Band liefert eine Bestandsaufnahme über die gegenwärtige Situation des mehrsprachigen Sachfachunterrichts. Erziehungswissenschaftler, Didaktiker, Linguisten und Lehrkräfte tragen gleichermaßen zu einer ausgewogenen Sicht auf die Chancen und Möglichkeiten bilingualen Unterrichtens bei. Konzepte wie «bilingualer Sachfachunterricht», «Content and Language Integrated Learning» und «Languages Across the Curriculum» werden in einzelnen Beiträgen vorgestellt und diskutiert.
The present collection contains studies on content-and-language-integrated learning (CLIL) and bilingual teaching contexts. It presents different programs in the domain and combines both theoretical and applied perspectives. Views from educational science, linguistics and teaching practice shed new light on the question of CLIL and its benefits for learners’ cognitive and linguistic development.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

0. Prolegomena

Extract

27 Helmut Johannes Vollmer Content and Language Integrated Learning (CLIL): A special case of Language Across the Curriculum (LAC) Abstract Neben dem klassischen Fremdsprachenunterricht haben sich in den letzten Jahren verschiedene, erweiterte Konzepte des Sprachenlernens in Europa, einschließlich Deutschland, etabliert. Das Konzept Language Across the Curriculum (LAC) geht dabei davon aus, dass jede Form von Unterricht auch eine Form des Sprachen- lernens darstellt. Ähnlich wie beim Fremdsprachenunterricht, bei dem häufig die Inhaltsebene gegenüber der Sprachebene in den Hintergrund tritt, besteht beim Konzept LAC aber die Gefahr, dass das Lernen des sprachlichen Systems gegenüber dem Inhalt vernachlässigt wird. Diese Gefahr wird durch die fälschliche Annahme vieler Lehrer/innen verstärkt, zielsprachliche Konventionen und Grammatik könn- ten nebenher erlernt werden. Der Autor betont jedoch, dass gerade der Unterrichts- sprache als Werkzeug eine Schlüsselrolle zukomme. Das Konzept Content and Language Integrated Learning (CLIL) behält sowohl Sprache als auch Inhalt im Blick und bietet die Möglichkeit, zielsprachliche Kompetenzen im Bereich des wissenschaftspropädeutischen Sprachgebrauchs zu entwickeln und dabei gleich- zeitig inhaltlich zu arbeiten. Damit ermöglicht CLIL die Umsetzung eines erwei- terten Verständnisses von Sprachunterricht in die Praxis. 1. Introduction: The basic concept of Language Across the Curriculum Language Across the Curriculum is a concept which acknowledges the fact that language education in school does not only take place in specific language subjects such as mother tongue education, foreign language education, second language education etc.(L1/LS, L2), but also in each and every other...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.