Show Less

Geschichte und Funktion von Abbildungen in lateinischen Lehrbüchern

Ein Beitrag zur Geschichte des textbezogenen Bildes

Series:

Karl-Heinz von Rothenburg

Im Jahr 1897 wurde der Autor eines bebilderten lateinischen Übungsbuchs von seinen Kollegen mit Hohn und Spott überzogen. Heutzutage wäre ein lateinisches Lehrbuch ohne zahlreiche Abbildungen auf dem Schulbuchmarkt chancenlos. Die Arbeit geht den Gründen für diesen erstaunlichen Wandel nach. Ergebnis: Der deutsche Neuhumanismus hatte über die altsprachlichen Lehrbücher der humanistischen Gymnasien ein striktes Bilderverbot verhängt. Als seit dem Ersten Weltkrieg diesem Verbot zum Trotz Abbildungen in die Lateinbücher eindrangen, wurden nur Reproduktionen antiker Originale geduldet. Diese sind aber zur Veranschaulichung lateinischer Lehrbuchtexte völlig ungeeignet. Unter diesem Dilemma leidet die Konzeption lateinischer Schulbücher in Deutschland bis heute.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhang 195

Extract

195 Literaturliste Verzeichnis der Abkürzungen AU: Der altsprachliche Unterricht. Arbeitshefte zu seiner wissenschaftlichen Begründung und praktischen Gestalt, Stuttgart 1951ff (erschien bis 1983 bei Klett in Stuttgart, von 1984 an bei Erhard Friedrich in Seelze) CEEC: Codices Electr. Eccl. Coloniensis, URL: www.ceec.uni-koeln.de/ CESG: Codices Electr. Sangallenses, URL: www.cesg.unifr.ch/de/index.htm) FC: Forum Classicum. Zeitschrift für die Fächer Latein und Griechisch an Schu- len und Universitäten, Bamberg 1958ff HG: Das humanistische Gymnasium. Zeitschrift des Deutschen Gymnasialver- eins 1890-1936 MPG: Monumenta Germaniae paedagocica, begründet von Karl Kehrbach, hrsg. von der Gesellschaft für deutsche Erziehungs- und Schulgeschichte, Berlin 1.1886 – 62.1938 PAC: Pädagogisches Archiv. Centralorgan für Erziehung und Unterricht in Gymnasien, Realschulen und höheren Bürgerschulen, hrsg. von W. Langbein, 1859 - 1914 SWSch: Südwestdeutsche Schulblätter. Zeitschr. d. Philologenverbandes Ba- den-Württemberg 1890 - 1933; 1952 - 1987 ZGym: Zeitschrift für das Gymnasialwesen, Berlin 1847-1912 Lister der zitierten Titel Ahrens, Ernst: Lateinausbildung im Studienseminar, Frankfurt 21966 Alt, Robert: Herkunft und Bedeutung des Orbis pictus – ein Beitrag zur Ge- schichte des Lehrbuchs, Berlin 1970 Asztalos, Monika et al.: Die ´Seligenstädter Lateinpädagogik´. Eine illustrierte Lateingrammatik aus dem deutschen Frühhumanismus, Bd.1: Einleitung. Ver- zeichnis der deutschen Edition und textkritische Edition; Bd.2: Faksimile, Stockholm 1989. Ax, Wolfram: Lexis und Logos. Studien zur antiken Grammatik und Rhetorik, hrsg. von Farouk Grewing, Stuttgart 2000 Ax, Wolfram: Typen antiker Fachliteratur. In: Fögen, Thorsten (Hrsg.), Antike Fachtexte. Ancient Technical Texts, Berlin 2005, S.117-136 (2005a) Ax, Wolfram (Hrsg.): Lateinische...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.