Show Less

Jugendliche als Akteure

Sprachliche und kulturelle Aneignungs- und Ausdrucksformen von Kindern und Jugendlichen

Series:

Edited By Jürgen Baurmann and Eva Neuland

Kinder und Jugendliche eignen sich je nach Entwicklungsstand eigenaktiv unterschiedliche sprachlich-kulturelle Ausdrucksformen in Familie, Freizeit und Schule an. Neben dem zentralen Gegenstandsfeld des Sprachgebrauchs werden spezifische Stilbildungen als kulturelle Selbstrepräsentationen in Kleiderwahl, Musikvorlieben und selbstorganisiertem Gruppensport in den Beiträgen dieses Bandes aus verschiedenen Fachdisziplinen beschrieben und analysiert. Daraus resultierende Ergebnisse zu Sprachgebrauch und Sprachlernen im Spannungsfeld von Freizeit und Schule geben Anregungen für die schulische Kompetenzförderung in Fächern wie Deutsch, Englisch, Französisch, Musik und Sport.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Autorenspiegel 191

Extract

Autorenspiegel Die Beiträgerinnen und Beiträger Balsliemke, Petra, Dr. phil., Studienrätin an einem Wuppertaler Gymnasium und Lehrbeauftragte an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Phraseologie, Jugendsprachenforschung, Deutschdidaktik petra.balsliemke@gmx.de Baradaranossadat, Anka, Dr. des., Realschullehrerin in Krefeld, Promotion zum Thema Jugendsprache im Deutschunterricht an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Jugendsprachforschung, Sprachdidaktik ankasadat@online.de Baurmann, Jürgen, Prof. a.D., Dr. phil., Dipl.-Päd., Germanistik: Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Schreiben und Schreibforschung, Verstehen von Texten, Fragen der Lehrerbildung (Fach Deutsch). hijue.baurmann@t-online.de Bindel, Tim, Dr. phil., Sportwissenschaft: Sportpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Sportengagement von Kindern und Jugendlichen, Infor- meller Sport, Qualitative Jugendforschung, Ethnographie. bindel@uni-wuppertal.de Braches-Chyrek, Rita, Dr. phil, Sozialwissenschaften an der Bergischen Uni- versität Wuppertal, Forschungszentrum Kindheiten. Gesellschaften. Arbeitsschwerpunkte: Theorie und Geschichte der Sozialen Arbeit, Frauen- und Kindheitsforschung braches@uni-wuppertal.de Erwe, Hans-Joachim, Prof., Dr. phil., Musikpädagogik an der Bergischen Uni- versität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Didaktik und Methodik des Musikunterrichts an allgemein bildenden Schulen, Musikgeschichte des späten 19. und des 20. Jahrhunderts. erwe@uni-wuppertal.de Hopf, Michaela, Dipl.-Päd., Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Arbeits- gruppe im Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften der Bergischen U- niversität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Pädagogik der frühen Kindheit und Primarstufe, Sprach- förderung von Migrantenkindern mhopf@uni-wuppertal.de Autoren 192 Kautny, Oliver, Akad. Rat, Dr. phil., Musikpädagogik an der Bergischen Uni- versität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Popular Music Studies (insbesondere HipHop), Didaktik der populären Musik, Interkulturelle Musikpädagogik. kautny@uni-wuppertal.de...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.