Show Less

Sprachliche Höflichkeit in interkultureller Kommunikation und im DaF-Unterricht

Series:

Edited By Claus Ehrhardt and Eva Neuland

Dem Thema ‘Sprachliche Höflichkeit’ wird wieder eine verstärkte Aufmerksamkeit in Linguistik und Didaktik zuteil. Im Kontext zunehmender Internationalisierung und dem damit verbundenen höheren Aufkommen an interkultureller Kommunikation, aber auch im Kontext der zunehmenden Verbreitung neuer Medien ergeben sich neue Fragestellungen für Theoriebildung und Methodenentwicklung. Der Sammelband präsentiert 17 Beiträge zu theoretischen und methodischen Grundlagen, zu kulturkontrastiven und interkulturellen Themenstellungen sowie Vorschläge zum DaF-Unterricht. Neben historischen und aktuellen Beschreibungsansätzen werden Realisationsformen sprachlicher Höflichkeit am Beispiel von verschiedenen Sprachhandlungsmustern und Textsorten sowie Kommunikationsdomänen in unterschiedlichen kulturellen Kontexten analysiert. Schließlich folgt ein Ausblick auf interkulturelle Trainings und DaF-Lehrwerke.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Sprachliche Höflichkeit in interkultureller Kommunikation und im DaF-Unterricht: Zur Einführung 7

Extract

Sprachliche Höflichkeit in interkultureller Kommunikation und im DaF-Unterricht: Zur Einführung Claus Ehrhardt/Eva Neuland (Urbino/Wuppertal) 1. Höflichkeit: Ein aktuelles Thema in öffentlichen Debatten Ein Blick in die Kataloge deutschsprachiger Verlage und in die Regale von Buchhandlungen macht schnell klar, dass Höflichkeit, im alltagssprachlichen Sinne verstanden als Verhaltenskodex, wieder ein Thema von hoher gesell- schaftlicher Bedeutung geworden ist. Bücherproduzenten in Deutschland ma- chen offenbar einen gestiegenen Beratungsbedarf in Bezug auf Höflichkeit und Benehmen aus. In nicht wenigen Fällen wird der Name des Freiherrn von Knigge werbewirksam funktionalisiert, sodass dieser mittlerweile zum „Säulenheiligen“ der deutschen Benimmliteratur avanciert ist. Auch der Dudenverlag/das Bibliographische Insti- tut Mannheim hat einen Deutsch-Knigge veröffentlicht, in dem man – laut Un- tertitel – erfährt, wie man sicher formuliert, sicher kommuniziert und sicher auf- tritt. Viele Titelformulierungen enthalten darüber hinaus Erfolgsversprechen für gesellschaftliche Problemsituationen. Dies zeigt die folgende kleine Auswahl aus der Vielzahl von einschlägigen Publikationen: - „Der Deutsch-Knigge“ (Duden 2008) - „Der neue große Knigge: Gutes Benehmen und richtige Umgangsformen“ (Schneider- Flaig 2009), - „Der China-Knigge: Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte“ (Hering- Kuan/Kuan 2006), - „Knigge im Job. So machen Sie immer eine gute Figur“ (Wolff 2006), - „Business-Knigge - die 100 wichtigsten Benimmregeln“ (Quittschau/Tabernig 2007), - „300 Fragen zum guten Benehmen: Stilsicher in allen Situationen. Praktischer Rat von der Knigge-Expertin“ (Bonneau 2005), - „Über den Umgang mit E-Mails: Der Scholz & Friends E-Mail-Knigge“ (Schmidt 2009), - „Knigge, Kleider und Karriere: Sicher auftreten mit Stil...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.