Show Less

Zustellungsverweigerung rechtsmissbräuchlicher Klagen in Deutschland nach Artikel 13 des Haager Zustellungsübereinkommens

Zugleich ein Beitrag zum deutsch-amerikanischen Justizkonflikt

Series:

Wolf zur Nieden

Mit dem sogenannten Napster-Beschluss untersagte das Bundesverfassungsgericht einer deutschen Rechtshilfebehörde vorübergehend, die Zustellung einer US-amerikanischen Sammelklage zu veranlassen. Diese einstweilige Anordnung des Gerichts belebte in Deutschland eine Debatte, ob im Rechtshilfeverkehr der ersuchte Staat dem fremden Auftrag bedingungslos Folge zu leisten hat oder in diesem Kontext auch nach eigenen Rechtsvorstellungen handeln darf. Das Haager Übereinkommen über die Zustellung von Schriftstücken im Ausland erlaubt eine Versagung der Rechtshilfe nur in wenigen, geradezu theoretischen Ausnahmefällen. Diese Arbeit befasst sich mit der Frage, ob auch ein offensichtlicher oder sogar ein nur befürchteter Rechtsmissbrauch eine Zustellungsverweigerung rechtfertigen würde. Daneben beleuchtet sie die Auswirkungen des Napster-Beschlusses auf die Rechtshilfepraxis zwischen Deutschland und den USA.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 289

Extract

289 LITERATURVERZEICHNIS Arnold, Hans, Über die Haager Konferenz für Internationales Privatrecht aus Anlaß ihrer Zehnten Tagung, in: JZ 1965, 708 ff. Bachmann, Birgit, Neue Rechtsentwicklungen bei punitive damages?, in: Grenzüberschreitungen, FS-Schlosser (2005), 1 ff. Bajons, Ena-Marlis, Internationale Zustellung und Recht auf Verteidigung, in: Wege zur Globalisierung des Rechts, FS-Schütze (1999), 48 ff. Basedow, Jürgen, Europäisches Zivilprozeßrecht, in: Handbuch des Inter- nationalen Zivilverfahrensrechts, Band I, Tübingen 1982. (zitiert: Basedow, in: Handbuch des Internationalen Zivilverfahrensrechts) Baumbach, Manfred, Henkel, Christoph, Anerkennung und Vollstreckung von punitive damages-Entscheidungen amerikanischer Zivilgerichte vor dem Hintergrund des Verfahrens BMW v. Gore, in: RIW 1997, 727 ff. Baumbach, Adolf, Lauterbach, Wolfgang, Albers, Jan, Hartmann, Peter, Zivil- prozessordnung, Band 1, 68. Auflage, München 2010. (zitiert: Baum- bach/Lauterbach/Albers/Hartmann-Bearbeiter) Bayer, Walter, Aktionärsklagen de lege lata und de lege ferenda, in: NJW 2000, 2609 ff. Beckmann, Ralph, Das Haager Beweisübereinkommen und seine Bedeutung für die Pre-Trial-Discovery, in: IPRax 1990, 201 ff. Bellinghausen, Rupert, Bundesverfassungsgericht gewährt vorläufigen Rechts- schutz gegen Zustellung einer US-Sammelklage, in: PHI 2003, 222 ff. Benda, Ernst, Weber, Albrecht, Der Einfluß der Verfassung auf das Prozeßrecht, in: ZZP 96 (183), 285 ff. Berger, Anja, Wilske, Stephan, Der U.S. Supreme Court und Punitive Damages, in: RIW 2007, 245 ff. Bernhardt, Rudolf, Bundesverfassungsgericht und völkerrechtliche Verträge, in: Bundesverfassungsgericht und Grundgesetz, Festgabe aus Anlaß des 25- jährigen Bestehens des Bundesverfassungsgerichts, Zweiter Band, Tübingen 1976, 154 ff. [zitiert: Bernhardt, FG-BVerfG (1976), 154] ders., Verfassungsrecht und internationale Lagen,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.