Show Less

Medien in unserer Gesellschaft

Chancen und Risiken

Series:

Edited By Martin K. W. Schweer

Dieser Band widmet sich den Herausforderungen, die mit dem Einsatz und der Nutzung der Vielfalt von Medien in unserer Gesellschaft verbunden sind. Renommierte Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Fachdisziplinen stellen hierzu aktuelle theoretische Strömungen und empirische Forschungsergebnisse dar. Im Mittelpunkt stehen dabei vier Themenbereiche: Grundlagen und ausgewählte Anwendungsfelder der Medienforschung, Medien in der Lebensspanne, Neue Medien und E-Learning.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort .............................................................................................................. 7 1 Grundlagen der Medienforschung 1.1 Barbara Thomaß Medienethik und öffentliche Kommunikation .......................................... 11 2 Medien in der Lebensspanne 2.1 Achim Barsch Unterhaltung durch Massenmedien .......................................................... 29 2.2 Dorothee Meister & Bianca Meise Genese und Spezifika jugendlichen Medienhandelns ............................... 51 2.3 Hans-Dieter Kübler Alter und Medien – ein komplexes soziales Thema ................................. 73 3 Ausgewählte Forschungsfelder 3.1 Karla Etschenberg Sex in Massenmedien – Funktionen, Tendenzen, Perspektiven ............. 103 3.2 Dieter Hermann Medien und Gewalt – Forschungsergebnisse, methodische und theoretische Probleme ............................................................................. 125 3.3 Helmut Lukesch Computerspiele und „Spielsucht“ ........................................................... 147 4 Neue Medien und E-Learning 4.1 Theo J. Bastiaens & Claudia Schrader Neue Generation, neue Medien und eine neue Bildung? ........................ 171 4.2 Martin K.W. Schweer, Karin M. Siebertz-Reckzeh & Robert P. Lachner Hybride Lernarrangements aus differentiell-psychologischer Perspektive .............................................................................................. 185 Verzeichnis der Autorinnen und Autoren ............................................................ 203

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.