Show Less

Microteaching als erlebnis- und handlungsorientierte Methode im Rahmen der Lehrerausbildung und der Didaktik

Eine theoretische und empirische Untersuchung

Series:

Konstantinos D. Chatzidimou

Die Qualität der Schulbildung und die Effektivität des Lehrens und des Lernens sind unmittelbar mit den Lehreraus- und -fortbildungsprogrammen verknüpft. Für die qualitätsbezogene Verbesserung des Niveaus der Lehrerbildung spielen die pädagogischen und didaktischen Theorien eine bedeutende Rolle. Ein Weg dahin, besonders in der Praxis, ist auch das Microteaching, ein Verfahren mit langer Tradition im englisch- und deutschsprachigen Raum und mit etwas kürzerer Tradition in anderen Ländern, unter anderem auch Griechenland. Diese Arbeit macht das Microteaching als erlebnis- und handlungsorientierte Methode in der Lehrerausbildung und der Didaktik zu ihrem Mittelpunkt und zeigt mittels einer theoretischen Abhandlung und einer empirischen Untersuchung deren Effektivität auf.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zweiter Teil: Einstellungen griechischer Lehrerstudenten

Extract

ZWEITER TEIL EINSTELLUNGEN GRIECHISCHER LEHRERSTUDENTEN 1. Anstoß, Ziel und Hypothesen der Untersuchung Die Untersuchung der Techniken und Methoden der Lehreraus- und - fortbildung, die Auswertung der vorhandenen und das Vorantreiben neuer Techniken und Methoden und deren Verbesserung sind ständige Interessen der Forscher im Bereich der Lehrerbildung und der Pädagogik im Allgemeinen. Und dies, weil bekanntlich gilt, dass die Verbesserung der Schulbildung, was eines der vorrangingen Ziele der Pädagogen, der praktizierenden Lehrer sowie der Bildungspolitiker ist, auch durch die Verbesserung der Lehrerausbildung erreicht wird. Mit anderen Worten ist die qualitätsbezogene Verbesserung des Niveaus der Lehrerausbil- dung (Iakovidis, 2004) unmittelbar mit der Qualität der Schulbildung, des Lehrens und Lernens verknüpft. Weil wir davon überzeugt sind, dass die Qualität der Schulbildung von gut ausgebildeten Lehrern abhängt und zu dieser Voraussetzung auch das Microteaching zählt, haben wir uns entschieden, das Microteaching von Seiten der griechischen Leh- rerstudenten zu erforschen, um herauszufinden, ob sie es positiv beur- teilen oder nicht. Im Rahmen der Verbesserung der Lehrerbildung wurde das Microtea- ching vor rund 50 Jahren an der Stanford-Universität in den USA ent- wickelt und danach von Lehrerbildungsinstitutionen in vielen Ländern aller Kontinente übernommen, wie im theoretischen Teil dieser Arbeit erwähnt wurde. Zu den Ländern, in denen das Microteaching angewandt wird, zählt, wie gesagt, auch Griechenland. Pädagogische Abteilungen, die das Microteaching einsetzen, gibt es einige in Griechenland; dieje- nigen aber, die es konsequent handhaben, sind die Abteilung für Philo- sophie und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.