Show Less

Fehler – Lernen – Unternehmen

Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten

Gabriele Ebner, Peter Heimerl and Elke M. Schüttelkopf

Die Begriffe Fehlerkultur und Lernreife sind immer öfter zu hören. Doch was bedeuten sie? Woran erkennt man eine produktive Fehlerkultur bzw. ein Unternehmen, das über die Reife zum Lernen verfügt? Wie gelingt es, nachhaltige Lernprozesse zu etablieren und die Fehlerkultur zu optimieren? Die AutorInnen dieses Buches widmen sich diesen zukunftsweisenden Themen: Sie führen in die Konzepte der Organisationsentwicklung ein und zeigen wie Veränderungsprozesse funktionieren. Dabei verankern sie die Begriffe und Phänomene auf einem verständlichen Theoriefundament. Zudem stellen sie mit den acht Dimensionen der Lernreife und den vier Dimensionen der Fehlerkultur zwei funktionstüchtige Diagnose-Instrumente vor. Mit anschaulichen Praxisbeispielen verdeutlichen sie wie Unternehmen die Lernreife fokussieren und die Fehlerkultur optimieren. Dieses Buch gibt eine Vielzahl an praktischen Anregungen wie man die Zukunft seines Unternehmens gestalten kann: die Sicherheit und Qualität verbessern, die Innovationskraft und Entwicklungsfähigkeit stärken und die Produktivität steigern.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Gabriele Ebner: ERFOLGSFAKTOR LERNREIFE

Extract

Gabriele Ebner ERFOLGSFAKTOR LERNREIFE Wie Sie die Zukunftsfähigkeit von Organisationen ausbauen Intro Organisationen, die den Fokus ihrer Arbeit auf die Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, die Erhöhung ihrer Innovationsgeschwindig- keit und die Steigerung der Effizienz interner Prozesse gerichtet haben, führen organisationales Lernen auf ihrer Agenda. Sie kon- zentrieren einen erheblichen Teil ihrer Kräfte auf die Auseinander- setzung mit den Fragen, worin ihre organisationale Wissensbasis besteht, wie sie entsteht und wie ihre Organisation Lernprozesse am effektivsten organisiert und auf spezifische strategische Zielsetzun- gen ausrichtet. Eine Vielzahl von Aspekten wirkt in komplexer Weise auf den dynamischen Prozess des Lernens in Unternehmen. Zahl- reiche Facetten der Auseinandersetzung mit dem organisationalen Lernen geben dem Praktiker Hinweise darauf, welche Dimensionen des Lernens auf eine Organisation wirken. Das Ziel vorliegender Studie ist die Entwicklung eines Diagnose-Instrumentes, mit dessen Hilfe eine zutreffende Einschätzung der Lernreife von Organisatio- nen möglich ist. 44 Erfolgsfaktor Lernreife Inhalt Einleitung 46 1 Die Lernreife in Organisationen 49 1.1 Zur Theorie organisationalen Lernens 49 1.1.1 Handlungsleitende Theorien — Theories-of-Action 50 1.1.2 Modelle handlungsleitender Theorien - Organisationale Lernsysteme 50 1.1.3 Lernen und Entlernen 52 1.1.4 Organisationale Lernhindernisse 53 1.2 Dimensionen der Lernreife und ihre Indikatoren 55 1.2.1 Organisationale Lernreife - eine definitorische Annäherung 56 1.2.2 Individuelles Lernen und kollektives Lernen 57 1.2.3 Suche nach Dimensionen der organisationalen Lern reife 58 1.2.4 Welche Dimensionen umfasst die Lernreife von Organisationen? 59 1.2.5 Dimension U: Grad der Umweltsensibilität 61 1.2.6 Dimension W: Umgang mit Wissen 66 1.2.7 Dimension F: Art...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.