Show Less

Methodenkombination in der Metaphernforschung

Metaphorische Idiome des Lebens

Series:

Tamàs Kispàl

Wenn man über das menschliche Leben spricht oder schreibt, benutzt man oft metaphorische Ausdrücke wie am Kreuzweg stehen oder sein Leben aufs Spiel setzen. Im ersten Teil der Arbeit geht der Autor der Frage nach, wie metaphorische Idiome im Rahmen der kognitiven Linguistik, unter kritischer Betrachtung der kognitiven Metapherntheorie von Lakoff und Johnson, untersucht werden können. Im empirischen Teil wird eine Sammlung von deutschen metaphorischen Lebens-Idiomen aus Wörterbüchern und aus dem Deutschen Referenzkorpus (IDS-Korpus) zusammengestellt und ihre Motiviertheit in Korpusbelegen untersucht. Die Idiome werden demnach nicht nur durch konzeptuelle Metaphern, sondern auch durch Symbole sowie etymologisches, kulturelles und enzyklopädisches Wissen motiviert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4. Die metaphorische Konzeptualisierung des Lebens

Extract

4.1. Metaphern des Lebens in kognitivlinguistischen Arbeiten Die Konzeptualisierung des Lebens ist ein häufiges Thema in Arbeiten zur kog- nitiven Metapherntheorie. Das Leben ist nämlich ein häufiger Zielbereich der Metaphern. Im Umfang von vielen Ausgangsbereichen (the scope of metaphor) ist das Leben als Zielbereich enthalten.40 Am ausführlichsten schreiben Jäkel (2003: 261ff.), Kövecses (2005: 184ff.), Lakoff/Turner (1989: 3ff.), Lakoff (1993: 219ff.) und Özcaliskan (2003) über die Metaphern des Lebens. Zu den am häufigsten erwähnten Lebens-Metaphern gehört LEBEN IST EINE REISE (Baldauf 1997: 149f., Gibbs 1994: 120f., Jäkel 2003: 33f., 261ff., Lakoff 1987: 439, Lakoff 1993: 219ff., Lakoff/Turner 1989: 3ff., 60ff., Roos 2001: 198). Die Metapher LEBEN IST EINE REISE kann auf das WEG-Schema zurückge- führt werden. Baldauf (1997: 149f.) schreibt dementsprechend direkt über die Metapher DAS LEBEN IST EIN WEG, wo Leben als ein Teilkonzept der Weg- Metapher erscheint.41 Auch in der Untersuchung von Jäkel (2003: 261ff.) zum Thema „Gutes Leben im religiösen Kontext“ wird die Metapher LEBEN IST EINE REISE thematisiert.42 Die konzeptuelle Metapher LEBEN IST EINE REISE ist das Thema des ganzen Aufsatzes von Shokr Abdulmoneim (2006), der diese Meta- pher im Koran untersucht. Zu dieser Metapher gehören u.a. folgende deutsche Wörter: Lebensweg, Lebensziel, Startbedingungen, Durststrecken, Weggefährte (Jäkel 2003: 34), Lebenslauf, Lebensreise, Lebenswandel, Lebensgefährte (Baldauf 1997: 149). Das Leben wird demnach oft als eine Reise aufgefasst. Es 40 Unter dem Terminus the scope of metaphor versteht Kövecses (2003: 80)...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.