Show Less

Lizenzverträge und ihre Inhaltskontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr

Series:

Roman Ullrich

Aufgrund seines wirtschaftlichen Gewichts erfährt der Lizenzvertrag eine zunehmend intensivere Aufmerksamkeit. Dennoch werden seine dogmatischen Strukturen und seine rechtspraktische Umsetzung kontrovers diskutiert. Die Arbeit setzt sich sowohl mit den Grundlagen des Lizenzvertrages als auch mit der praxisrelevanten Frage der Inhaltskontrolle typischer Formularklauseln auf diesem Gebiet auseinander. Den Ausgangspunkt hierfür bietet eine Analyse des Lizenzvertragsverhältnisses und der Interessenslage der beteiligten Parteien. Hieran schließt eine eingehende Auseinandersetzung mit den rechtlichen Grundlagen an. Praktischen Schwerpunkt der Arbeit bildet schließlich die Inhaltskontrolle typischer lizenzvertraglicher Klauseln. Beispielhaft werden besonders kritische Klauseln diskutiert und die Argumentation für deren Bestandskraft oder Nichtigkeit im Hinblick auf die Inhaltskontrolle geschärft.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Lizenzverträge und ihre Inhaltskontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr Roman Ullrich EH S PEtEr Lang · academic research II / 5427 Roman Ullrich wurde 1982 in München geboren und studierte in Siegen und Madrid Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht. Im Anschluss arbeitete er an der Universität Siegen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht. A ufgrund seines wirtschaftlichen Gewichts erfährt der Lizenzvertrag eine zunehmend intensivere Aufmerksamkeit. Dennoch werden seine dog-matischen Strukturen und seine rechtspraktische Umsetzung kontrovers diskutiert. Die Arbeit setzt sich sowohl mit den Grundlagen des Lizenzvertrages als auch mit der praxisrelevanten Frage der Inhaltskontrolle typischer Formu- larklauseln auf diesem Gebiet auseinander. Den Ausgangspunkt hierfür bietet eine Analyse des Lizenzvertragsverhältnisses und der Interessenslage der betei- ligten Parteien. Hieran schließt eine eingehende Auseinandersetzung mit den rechtlichen Grundlagen an. Praktischen Schwerpunkt der Arbeit bildet schließ- lich die Inhaltskontrolle typischer lizenzvertraglicher Klauseln. Beispielhaft wer- den besonders kritische Klauseln diskutiert und die Argumentation für deren Bestandskraft oder Nichtigkeit im Hinblick auf die Inhaltskontrolle geschärft. www.peterlang.comISBN 978-3-631-64055-5 R . U llr ic h · Li ze n zv er tr äg e u n d ih re In h al ts ko n tr o lle im u n te rn eh m er is ch en G es ch äf ts ve rk eh r A C A D EM I C R E S E A R C HPLPL Europäische Hochschulschriften rechtswissenschaft EHS 02-5427 264055_Ulrich_AK-A5Br.indd 1 06.12.12 15:43:...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.