Show Less

Die Stellung des Völkerrechts und des Europarechts in der litauischen Rechtsordnung

Series:

Gailute Judickaite

Welche Stellung kommt dem Völkerrecht in der litauischen Rechtsordnung zu? Ist das Verhältnis von Völkerrecht und litauischem Recht monistisch oder dualistisch? Erkennt die litauische Rechtsordnung den Vorrang des Unionsrechts vor der Verfassung an? So lauten die Hauptfragen dieser Arbeit. Dabei werden auch die Wirkungen der Entscheidungen internationaler Instanzen wie des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) und des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen in Litauen und der Umgang der litauischen Gerichte mit den überstaatlichen Regelungen analysiert. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass die völker- und unionsrechtlichen Regelungen ein Bestandteil der litauischen Rechtsordnung sind und Anwendungsvorrang vor dem einfachen Gesetzesrecht genießen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einleitung ........................................................................................................ 13 A. Völkerrecht und litauisches Recht ............................................................ 17 I. Das Verhältnis zwischen Völkerrecht und Landesrecht ............................. 17 1. Monismus und Dualismus ..................................................................... 17 a) Dualismus .......................................................................................... 18 b) Monismus .......................................................................................... 19 aa) Die monistische Theorie mit Primat des Völkerrechts ................... 20 bb) Die monistische Theorie mit Primat des innerstaatlichen Rechts .. 21 c) Bewertung .......................................................................................... 22 2. Andere Theorien .................................................................................... 23 a) Koordinationstheorie .......................................................................... 23 b) Harmonisierungstheorie ..................................................................... 24 c) Bedingungstheorie.............................................................................. 24 3. Das Verhältnis zwischen Völkerrecht und Landesrecht in der Rechtsprechung der internationalen Gerichte ......................................... 25 4. Die Wirkung des Landesrechts auf das Völkerrecht ............................... 26 5. Die Wirkung des Völkerrechts auf das Landesrecht ............................... 26 a) Transformationstheorie ...................................................................... 28 b) Adoptionstheorie ................................................................................ 30 c) Vollzugstheorie .................................................................................. 30 d) Bewertung .......................................................................................... 31 II. Lösung der litauischen Rechtsordnung ..................................................... 31 1. Völkergewohnheitsrecht und allgemeine Rechtsgrundsätze in der litauischen Rechtsordnung...................................................................... 31 a) Begriffe .............................................................................................. 31 b) Stellung .............................................................................................. 33 aa) Verfassung und Gesetze ................................................................ 33 bb) Rechtsprechung ............................................................................ 34 2. Völkerrechtliche Verträge in der litauischen Rechtsordnung ................. 36 a) Der Begriff des völkerrechtlichen Vertrags ........................................ 36 aa) in der Völkerrechtslehre ............................................................... 36 bb) in Völkerrechtsakten ..................................................................... 36 cc) im litauischen Recht ...................................................................... 37 b) Verhältnis von den völkerrechtlichen Verträgen und litauischem Recht während der Zwischenkriegszeit ............................................... 39 aa) Verfassungen vom 2. November 1918 und vom 4. April 1919 ....... 39 bb) Verfassung vom 10. Juni 1920 ...................................................... 39 8 cc) Verfassung vom 1. August 1922 .................................................... 39 dd) Verfassung vom 25. Mai 1928 ...................................................... 40 ee) Gerichtsverfassungsgesetz vom Jahr 1933 .................................... 41 ff) Verfassung vom 12. Mai 1938 ........................................................ 41 gg) Anwendungsvorrang für V...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.