Show Less

Deutsch-polnische Familien: Ihre Sprachen und Familienkulturen in Deutschland und in Polen

Series:

Barbara Janczak

Dieses Buch behandelt aus vergleichender Perspektive die sprachlichen Verhältnisse und Familienkulturen von deutsch-polnischen Familien (in denen Frauen Polinnen sind) in Deutschland und in Polen. Der Ansatz ist interdisziplinär und berührt Gebiete der Soziolinguistik und der Familiensoziologie. Ziel der Studie ist zu erfahren, wie die sprachlichen und familiären Verhältnisse in deutsch-polnischen Familien aussehen und wie sie festgelegt werden. Die empirische Untersuchung besteht aus zwei Teilen: der Fragebogenuntersuchung und den Interviews. Die Arbeit liefert Erkenntnisse über die Einzelsprache und -kultur hinaus in Bezug auf Bilingualität und Bikulturalität, indem sie Auskunft über Einigungsprozesse bezüglich der Schaffung einer Familiensprache und -identität in einer bikulturellen Familie gibt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

D eu ts ch -p ol ni sc he F am ili en : I hr e Sp ra ch en un d Fa m ili en ku ltu re n in D eu ts ch la nd u nd in P ol en Ja ńc za k Barbara Alicja Jańczak Deutsch-polnische Familien: Ihre Sprachen und Familienkulturen in Deutschland und in Polen Barbara Alicja Jańczak Deutsch-polnische Familien: Ihre Sprachen und Familienkulturen in Deutschland und in Polen SPKG 11 Dieses Buch behandelt aus verglei- chender Perspektive die sprachlichen Verhältnisse und Familienkulturen von deutsch-polnischen Familien (in denen Frauen Polinnen sind) in Deutschland und in Polen. Der Ansatz ist interdisziplinär und berührt Gebiete der Soziolinguistik und der Familiensoziologie. Ziel der Stu- die ist zu erfahren, wie die sprachlichen und familiären Verhältnisse in deutsch- polnischen Familien aussehen und wie sie festgelegt werden. Die empirische Untersuchung besteht aus zwei Teilen: der Fragebogenuntersuchung und den Interviews. Die Arbeit liefert Erkenntnis- se über die Einzelsprache und -kultur hinaus in Bezug auf Bilingualität und Bikulturalität, indem sie Auskunft über Einigungsprozesse bezüglich der Schaf- fung einer Familiensprache und -identität in einer bikulturellen Familie gibt. Barbara Alicja Jańczak ist Kulturwissen- schaftlerin und Dozentin am Lehrstuhl für Sprachgebrauch und Sprachvergleich an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Sie studierte an der Universität Danzig, der Université de Valenciennes et du Hainaut-Cambresis und an der Europa-Universität Viadrina, wo sie auch promovierte. Die For- schungsschwerpunkte der Autorin...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.