Show Less

Versuche von Musikgeschichtsschreibung in Zeiten musikalischer Kanonbildung

Die Musikgeschichten von Sir John Hawkins, Charles Burney und Johann Nicolaus Forkel

Series:

Christiane Vorster

Die Musikgeschichten von Hawkins, Burney und Forkel nehmen in der breitenwirksamen Vermittlung musikästhetischer Kategorien in der Aufklärungszeit einen zentralen Platz ein, da ihre Bücher explizit auf eine weite Leserschaft abzielen. Ziel des Buches ist es, Strömungen der damaligen Geschichtsschreibung zu untersuchen, nach dem möglichen Interesse einer Leserschaft von Musikgeschichten zu fragen, die möglichen Motivationen der Autoren herauszuarbeiten, ihre Erzähltechniken zu analysieren, die von ihnen propagierte Bedeutung der Musik für die Gesellschaft zu untersuchen sowie die Ergebnisse in die Entstehungsphase des musikalischen Kanons einzuordnen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

A. Einleitung ...................................................................................................... 13 I. Theorien zur Kanonbildung ................................................................ 21 I.1. Diskursobjekt „Kanon“ ....................................................................... 21 I.2. Soziale Funktion eines Kanons ........................................................... 22 I.3. Funktionsweisen eines Kanons ........................................................... 23 I.4. Lenkende Instanzen im Prozess der Kanonbildung ............................ 24 I.5. Repertoirekanon und Repertoirebildung ............................................. 26 I.6. Nutzen des Kanons .............................................................................. 26 I.7. Entwicklung des musikalischen Kanons ............................................. 27 I.8. Bedeutungswandel der Bezeichnung „ancient“ .................................. 33 I.9. Parallelität von Literatur- und Musikkritik ......................................... 34 I.10. Werkanalyse in der Musikkritik .......................................................... 35 I.11. Einfluss literarisch-ästhetischer Konzepte auf den musikalischen Kanon .................................................................................................. 36 I.12. Empirismus ......................................................................................... 36 I.13. Musikkritik und Kanon ....................................................................... 37 I.14. Kanonbildung und Geschichtsschreibung .......................................... 38 B. Kontext .......................................................................................................... 41 I. Die musikalische Öffentlichkeit ......................................................... 41 I.1. Musikleben im London des 18. Jahrhunderts ..................................... 42 I.2. Göttingen ............................................................................................. 68 II. Biographisches .................................................................................... 78 II.1. Tabellarischer Überblick ..................................................................... 78 II.2. Sir John Hawkins: Vom Handwerkersohn zum reichen country gentleman oder: Musik als Zeitvertreib .............................................. 81 II.3. Charles Burney – Wie wird man Musikkritiker? ................................ 96 II.4. Johann Nicolaus Forkel: Wie wird man Musikgelehrter? Vom Studienabbrecher zum Universitätsmusikdirektor ................... 120 II.5. Biographische Betrachtungen ........................................................... 134 III. Geschichtsschreibung ........................................................................ 145 III.1. Einleitung in die Geschichtsschreibung ............................................ 145 12 Inhaltsverzeichnis III.2. Musikgeschichtsschreibung im 17. Jahrhundert ............................... 162 III.3. Musikgeschichtsschreibung im 18. Jahrhundert ............................... 172 C. Analyse der drei Musikgeschichten ............................................................ 215 I. Intertextualität ................................................................................... 220 I.1. Tabelle zur (Musik-) Historiographie ............................................... 261 II. Geschichtsbild und Erzählformen ..................................................... 267 II.1. Ziel der Musikgeschichtsschreibung................................................. 267 II.2. Aufgabe der Musikgeschichtsschreibung und des Musik- historiographen .................................................................................. 270 II.3. Organisationsformen und narrative Momente .................................. 273 II.4. Sinn und Nutzen von Musikgeschichtsschreibung ........................... 276 II.5. Erzähl- und Darstellungsformen ....................................................... 277 II.6. Zeitvorstellungen und Entwicklungsbegriffe .................................... 282 II.7. Zusammenfassung und Bewertung ................................................... 299 III. Fallstudien: Darstellung von...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.