Show Less

Roman und Persönlichkeitsrecht

Ein partikulardogmatischer Entwurf

Series:

Christoph Wege

Wer sich in einer Romanerzählung als Person wiedererkannt fühlt, muss das grundsätzlich hinnehmen, weil Kunstkommunikation nach außen wie ein Filter wirkt, der Verletzungen des Persönlichkeitsrechts abmildert. Die Arbeit konstruiert Kunstfreiheit und Persönlichkeitsrecht – aufeinander zugerichtet – neu. Dass Rechtsnormen nicht mit dem Buchstaben des Gesetzes identisch sind, sondern erst im Prozess ihrer eigenen Anwendung entstehen, bildet das nachpositivistisch-konstruktivistische Fundament hierfür. Dabei entsteht eine Landschaft partikulardogmatischer Innovationen, auf der sich die Lösung des juristischen Problems darbietet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Alexy, Robert: Theorie der juristischen Argumentation, 3. Aufl., Frankfurt am Main 1996. Anders, Monika / Gehle, Burkhard: Das Assessorexamen im Zivilrecht, 10. Aufl., München 2010. Arnauld, Andreas v.: Strukturelle Fragen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts – Überlegungen zu Schutzbereich und Schranken des grundrechtlichen Per- sönlichkeitsschutzes, ZUM 1996, 286 ff. Bäumlin, Richard: Staat, Recht und Geschichte – Eine Studie zum Wesen des geschichtlichen Rechts, entwickelt an Grundproblemen von Verfassung und Verwaltung, Zürich 1961. Bateson, Gregory: Ökologie des Geistes, (1972) Frankfurt 1981. Bazil, Vazrik / Piwinger, Manfred: Autorität – Funktion und Wirkung in der Kommunikation, in: Bentele, Günter/Piwinger, Manfred/Schönborn, Gregor (Hrsg.): Kommunikationsmanagement, Köln 2009, Art. 8.35. Becker, Bernhard v.: Fiktion und Wirklichkeit im Roman – Der Schlüsselprozess um das Buch „Esra“, Würzburg 2006. Berg, Wilfried: Konkurrenzen schrankendivergierender Freiheitsrechte im Grundrechtsabschnitt des Grundgesetzes, Berlin 1968. Bergmann, Jörg R.: Klatsch – Zur Sozialform der diskreten Indiskretion, Ber- lin 1987. Bettermann, Karl August: Grenzen der Grundrechte, Berlin 1968. Biller, Maxim: Esra, Köln 2003. Bismark, Hans: Straßenkunst in Fußgängerzonen, NJW 1985, 246 ff. Burkhart, Dagmar: Eine Geschichte der Ehre, Darmstadt 2006. Culler, Jonathan: Literaturtheorie – Eine kurze Einführung, Stuttgart 2002. Dederer, Hans-Georg: Die Garantie der Menschenwürde (Art. 1 Abs. 1 GG), in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart, Bd. 57 (2009), S. 89 ff. Degenhart, Christoph: Das allgemeine Persönlichkeitsrecht, Art. 2 I i. V. mit Art. 1 Abs. 1 GG, JuS 1992, 361 ff. Dreier, Horst (Hrsg.): Grundgesetz Kommentar, Bd. I, 2. Aufl., Tübingen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.