Show Less

Justiz und Justizverfassung- Judiciary and Judicial System

Siebter Rechtshistorikertag im Ostseeraum, 3.-5. Mai 2012 Schleswig-Holstein- 7th Conference in Legal History in the Baltic Sea Area, 3rd-5th May 2012 Schleswig-Holstein

Series:

Frank L. Schäfer and Werner Schubert

Die Beiträge des Tagungsbandes präsentieren die Geschichte des Prozessrechts, der Justiz und ihrer Institutionen des Ostseeraums. In der Horizontalen widmen sich die Referate den einzelnen Anrainerstaaten der Ostsee, in der Vertikalen reichen sie von der Höchstgerichtsbarkeit im Ostseeraum bis zur Dorfjustiz des russischen Bauerntums. Ebenso vielfältig sind die Anknüpfungspunkte in der Gerichtsorganisation: Sie reichen von den Obergerichten über die Spruchfakultäten und Laiengerichte bis zur Kirchengerichtsbarkeit.
The contributions to these proceedings present the history of procedure law, of the judiciary and its institutions in the Baltic Sea Area. Neighbouring states of the Baltic Sea are widely analyzed, the topics ranging from supreme courts to secular and ecclesiastical courts, to lay courts and Russian rural courts, just as they include judicial reforms and legal educational activities of the judiciary.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Die Entstehung und Entwicklung des Notariats auf dem Territorium Lettlands vom Ende des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts: Sanita Osipova

Extract

Die Entstehung und Entwicklung des Notariats auf dem Territorium Lettlands vom Ende des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts Sanita Osipova I. Einleitung Die europäischen Rechtshistoriker erforschen seit dem 19. Jahrhundert die Ge- schichte des öffentlichen Notariats (notarius publicus); dabei werden einerseits regionale Besonderheiten beschrieben, andererseits wird nach gemeinsamen Grund- lagen sowie nach wechselseitigen Einflüssen und nach allgemein geltenden Funk- tionen und Entwicklungsgrundlagen des öffentlichen Notariats im gesamten konti- nentalen Europa gefragt. Bisher gibt es nur wenige Veröffentlichungen zur Ge- schichte des Notariats in Lettland. Dieser Aufsatz behandelt die Entstehung und die Entwicklung des Notariats auf dem Territorium des heutigen Lettland im Zeitraum zwischen der Gerichtsreform des Russischen Kaiserreichs, die sich Ende des 19. Jahrhunderts vollzog, bis zum Zweiten Weltkrieg. Für diesen Zeitraum sind zwei Gesetze relevant, welche die Notariatstätigkeit auf dem Territorium des heutigen Lettland regelten: das Notariatsgesetz „! ? | &.X., { * @ [Über die Frage nach der Entstehung des russischen Rechtssystems], http://www.law-n-life.ru/arch/121/121_Pashentsev. doc (eingesehen am 06.12.2008). 6 Jnis Lazdiš, Baltijas zemnieku priv¤ttiesbas (XIX gs.) [Das Privatrecht der baltischen Bau- ern (XIX. Jh.)], Rga 2000, S. 270. Die Entstehung und Entwicklung des Notariats auf dem Territorium Lettlands 141 päischer Länder in dem jeweiligen Bereich analysiert.7 Es war bewusste Staats- politik des Russischen Kaiserreichs, das Gerichts- und Rechtssystem entsprechend den Tendenzen im kontinentalen Europa zu gestalten. Deshalb war das im Russi- schen Kaiserreich geschaffene Gerichtssystem mit den in den europäischen Ländern angewendeten Modellen verwandt. Das Ergebnis der Gerichtsreform im Russischen Kaiserreich...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.