Show Less

Kinderwörterbücher

Lexikografische und glottodidaktische Eigenschaften am Beispiel deutsch-polnischer und polnisch-deutscher Wörterbücher

Series:

Magdalena Lisiecka-Czop

Die Autorin beschäftigt sich in ihrer lexikografischen Untersuchung mit Geschichte und Gegenwart bebilderter Kinderwörterbücher. Im Schwerpunkt ihrer Studie stellt sie zeitgenössische deutsch-polnische und polnisch-deutsche Wörterbücher für Kinder vor und analysiert diese auf ihre fremdsprachendidaktische Relevanz. Die Arbeit will auf die folgenden Fragen die Antwort geben: Wie werden zwei- und mehrsprachige Kinderwörterbücher textlich und bildnerisch gestaltet? Wodurch unterscheiden sie sich von Wörterbüchern für andere Altersgruppen und welche Bedeutung haben Kinderwörterbücher für den frühen Fremdsprachenunterricht?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Tabellenverzeichnis

Extract

Tab. 1: Zusammenstellung von Aktivitäten, bei denen Grundschüler bilinguale Wörterbücher benutzen ............................................................................................96 Tab. 2: Frequenz des Wörterbuchgebrauchs im Unterricht unter Fremdsprachenlehrern ........97 Tab. 3: Einschätzung der Nützlichkeit von Kinderwörterbüchern im Unterricht ................97 Tab. 4: Einschätzung der Nützlichkeit von Kinderwörterbüchern im Vergleich zu anderen Wörterbuchtypen ...................................................................................98 Tab. 5: Auswahlkriterien für Kinderwörterbücher...............................................................98 Tab. 6: Angaben zu verwendeten Kinderwörterbüchern in Bezug auf ihre qualitative Einschätzung (Kubaj, 2008).....................................................................................98 Tab. 7: Verbreitung des frühen DaF-Unterrichts an Grundschulen in Szczecin und Gemeinde Police (2010)..................................................................................100 Tab. 8: Einschätzung der Relevanz der Wörterbuchdidaktik im frühen DaF-Unterricht ......................................................................................................100 Tab. 9: Einschätzung der Relevanz der Kinderwörterbücher im frühen DaF-Unterricht ......................................................................................................101 Tab. 10: Benutzungssituationen zweisprachiger Kinderwörterbücher in der DaF-Unterrichtspraxis ................................................................................101 Tab. 11: Benutzungsziele zweisprachiger Kinderwörterbücher in der DaF-Unterrichtspraxis ................................................................................101 Tab. 12: Angaben zu verwendeten Kinderwörterbüchern in Bezug auf ihre qualitative Einschätzung (Lisiecka-Czop, 2013)......................................................................102 Tab. 13: Verlage mit dem größten Angebot an deutsch-polnischen und polnisch-deutschen Kinderwörterbüchern......................................................156 Tab. 14: Einteilung der Kinderwörterbücher nach altersbezogenen Benutzergruppen ......157 Tab. 15: Informationen in Klappentexten von Kinderwörterbüchern..................................167 Tab. 16: Grundwortschatz zum Thema Körper und Körperteile im Frequenzwörterbuch LEXTRA und in deutsch-polnischen Kinderwörterbüchern...................................178 Tab. 17: Aufbauwortschatz zum Thema Körper und Körperteile im Frequenzwörterbuch LEXTRA und in deutsch-polnischen Kinderwörterbüchern...................................179 Tab. 18: Zugriffsstrukturen in gedruckten...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.