Show Less

Jugendsprachen – Spiegel der Zeit

Internationale Fachkonferenz 2001 an der Bergischen Universität Wuppertal

Series:

Eva Neuland

Der Band versammelt fast 40 Beiträge der gleichnamigen Internationalen Fachkonferenz an der Bergischen Universität Wuppertal im Mai 2001. Das Themenspektrum verdeutlicht die Vielfalt theoretischer und methodischer Zugänge der aktuellen internationalen Jugendsprachforschung. Die Bandbreite der Untersuchungsaspekte umfasst Lexik und Phraseologie, Sprachstile, Textsorten, Sprach- und Stilmischungen sowie Gruppeninteraktionen. Dabei werden grundlegende und aktuelle Fragen der Soziolinguistik und empirischen Sprachforschung, der Varietätenlinguistik und Sprachwandelforschung, Stilistik, Lexikologie und Lexikographie, der Kommunikations- und Medienforschung, der Sprachdidaktik und der Unterrichtsforschung angesprochen. Im internationalen Vergleich werden neben den soziokulturellen Differenzierungen innerhalb der heutigen Jugendsprachen auch gemeinsame Entwicklungstendenzen aufgezeigt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Eva Neuland, Wuppertal Entwicklungen und Perspektiven der Jugendsprachforschung Zur Einführung Margot Heinemann, Zittau Vier internationale Fachkonferenzen zur Jugendsprachforschung - Rückblick und Ausblick I. Jugendsprachen im sprachlichen und kulturellen Wandel Klaus Zimmermann, Bremen Jugendsprache, Generationenidentität und Sprachwandel Eva Neuland/Stephan Martin/Sonja Watzlawik, Wuppertal Sprachgebrauch und Spracheinstellungen Jugendlicher in Deutschland: Forschungskonzept - Datengrundlage - Auswertungsperspektiven Wolfgang Bachofer, Hamburg Charakteristika der deutschen Jugendsprache(n) - Charakteristika der gesprochenen deutschen Umgangssprache Françoise Gadet, Paris Youth language in France: forms and practices Uta Helfrich, Göttingen "Jugendsprache" in Frankreich: Erkenntnisse und Desiderata Lorenz Hofer, Basel "Exgüsi - Easy" Jugendliche Ausdrucksweisen in einer diglossischen Sprachsituation in einem mehrsprachigen Land - am Beispiel einer Stilisierung in einem Theaterstück von Jugendlichen Natalia Filatkina, Luxemburg Phraseologismen in der Sprache der Jugendlichen (am Beispiel des Luxemburgischen) 125 Mirja Saari, Helsinki Anfang einer gemischten Sprache? Beobachtungen über den Sprach- gebrauch der schwedischsprachigen Jugendlichen in Helsinki 135 Connie Eble, Chapel Hill Cultural Stereotypes in US University Slang 149 Anne Menis, Melbourne Australian Youth Language Recent Studies and the potential of graffiti as a new approach 157 Pornsan Watananguhn, Bangkok Jugendsprache in Thailand 169 II. Jugendsprachen und Jugendkulturen in kontrastiver Perspektive Jianhua Zhu, Shanghai Jugendlicher Sprachgebrauch in kontrastiver Sicht: Deutsch-Chinesisch 177 Manabu Watanabe, Tokyo Deutsche und japanische Jugendsprachen - Überlegungen für eine kontrastive Analyse 189 Sinaida Fomina, Woronesh Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Sprache der deutschen und russischen Jugendlichen 199 Laura Freimane, Riga Vergleich der deutschen und lettischen Jugendsprache 211 Vineta Emstsone, Riga Die lettische Jugendsprache in...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.