Show Less

Mediation in Wandelzeiten

Kreative Zugänge zur interkulturellen Konfliktbearbeitung

Series:

Edited By Claude-Hélène Mayer and Elisabeth Vanderheiden

Migration und Zuwanderung von Menschen nach Europa erfordern neue Ansätze in interkultureller Mediation und Konfliktbearbeitung. In diesem Sammelband kommen 13 Autor_innen zu Wort, die innovative und kreative Konzepte zur Mediation und Konfliktbearbeitung vorstellen und diskutieren. Dabei stehen neue theoretische, methodologische und praktische Zugänge zur Mediation im Vordergrund der Diskurse. Diese Diskurse tragen dazu bei, Mediation interdisziplinär und interkulturell neu zu beleuchten und anzuwenden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Autorinnen und Autoren

Extract

Christian Martin Boness ist Diplom-Theologe, Mediator und promoviert in Pä- dagogik. Er ist spezialisiert im Fach der Interkulturellen Didaktik (Georg-August Universität, Göttingen) und hat mehr als 30 Jahre an Schulen und Hochschulen im In-und Ausland gearbeitet, auch als UNESCO-Koordinator. Seit zwanzig Jah- ren führt er internationale Forschungsprojekte zu Themen transkultureller Kon- flikte und Mediation durch. Daneben trainiert und coacht er die interkulturelle Kompetenz von Managern. Er ist Autor mehrerer Sachbücher und Wissenschafts- veröffentlichungen. Derzeit lebt er in Südafrika und forscht in einem interkon- tinentalen Projekt-Team zu chinesisch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen.    Doris Borngässer, geboren 1960, ist Erzieherin, Heilpädagogin, Diakonin, Diplompädagogin, Mediatorin und Feldenkraislehrerin. Sie ist in der Stiftung kreuznacher diakonie als Referentin für Sozialethik und Leiterin der Diakonen- ausbildung tätig. doris@borngaesser.de. Dipl. Theol. Ludger Bradenbrink, Heidenheim, geb. 1957, Leiter des Fachberei- ches Senioren der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Systemischer Organisations- berater; Beraterausbildung (Gesprächspsychotherapie) nach Rogers; Mediator und seit 30 Jahren als Aikidolehrer tätig Ludger@Bradenbrink.de, www.ludger- bradenbrink.de. Linda Brackwehr absolvierte einen Bachelor in Kulturwissenschaften mit den Disziplinen Sprach- und Sozialwissenschaften sowie den Master of Intercultural Communication Studies mit dem Schwerpunkt Migration und Interkulturelles Management an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Nach ih- rem Studium arbeitete sie zunächst im Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) und ist derzeit als Lehrerin für den deut- schen Spracherwerb in Lerngruppen für Schülerinnen und Schüler (jugendliche Flüchtlinge) ohne Deutschkenntnisse in Berlin t...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.