Show Less
Restricted access

Bildungsstandards Geschichte

Bestandsanalyse, Standardkonzeption und Aufgabenentwicklung für das Fach Geschichte am Gymnasium unter besonderer Berücksichtigung der Orientierungskompetenz und des Werteverständnisses

Martin Sachse-Weinert

Dieses Buch entwickelt auf Basis internationaler Diskussionen im Bereich der schulischen Pädagogik Standards für den gymnasialen Geschichtsunterricht. Nach den PISA-Studien besteht weiterhin die Notwendigkeit einer fachlichen Weiterentwicklung und der Implementierung nachhaltiger Standards in Bildung und Kompetenzorientierung. Mit Hilfe aktueller pädagogischer Theorien und der Auswertung gegenwärtiger Trends der Schulforschung werden Konzepte, Kompetenzen und Standards für das Fach Geschichte evaluiert. Dabei wertet der Autor zahlreiche nationale und internationale Beispiele empirischer Bildungsforschung aus, um eine enge Kombination von Theorie und Praxis in der Entwicklung von Bildungsstandards zu ermöglichen.
Show Summary Details
Restricted access

15. Literatur

Extract

959

15.1 Bücher, Aufsätze, Internetartikel

ABS, HERMANN JOSEF (2008): Chancen und Risiken von „Bildungsstandards“ für die Unterrichtsentwicklung. In: SchulVerwaltung spezial 3/2008, S. 11–14.

ABS, HERMANN JOSEF / KLIEME, ECKHARD (2005): Standards für schulbezogene Evaluation. In: Standards und Standardisierung in der Erziehungswissenschaft hrsg. von Ingrid Gogolin, Heinz H. Krüger, Dieter Lenzen und Thomas Rauschenbach. 4. Beiheft der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 45–62 (Inhaltsverzeichnis online unter http://tocs.ulb.tu-darmstadt.de/129373028.pdf am 06.02.2014).

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.