Show Less
Restricted access

Erster Weltkrieg: Kindheit, Jugend und Literatur

Deutschland, Österreich, Osteuropa, England, Belgien und Frankreich

Series:

Edited By Hans-Heino Ewers

Die Beiträge dieses Bandes befassen sich mit Kriegsbilder-, Kinder- und Jugendbüchern der Jahre 1914 bis 1918 aus nahezu allen kriegsbeteiligten Ländern sowie mit später erschienenen und aktuellen Jugendromanen, die sich rückblickend mit dem Ersten Weltkrieg auseinandersetzen. Zur Sprache gelangen daneben auch Kriegstagebücher von Jugendlichen sowie kriegsbegeisternde Lektüreerlebnisse. Die Zusammenstellung von Beiträgen aus den verschiedenen Ländern lässt zahlreiche Gemeinsamkeiten hervortreten. Dabei zeigt sich nicht nur hinsichtlich der durch das Gedenkjahr 2014 beflügelten jugendliterarischen Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg ein deutlicher Aufarbeitungsvorsprung in der französisch- und englischsprachigen Welt.
Show Summary Details
Restricted access

Verzeichnis der Beiträgerinnen und Beiträger/List of the contributers

Extract



Jan Van Coillie is professor at the Faculty of Arts of the Katholieke Universiteit Leuven, Campus Brussels, where he teaches applied linguistics and children’s literature (in translation). From1999 till 2006 he was acting chairman of the Belgian National Centre for Children’s Literature. He has published widely on children’s poetry, fairy-tales, history of children’s literature, children’s literature in translation and children’s literature in general. He is also active as a critic, author of children’s poetry and translator of picture books.

Daniel Delbrassine, Maître de Conférences at the Université de Liège. In 2005 he wrote his PhD thesis on Roman contemporain adressé aux adolescents. In addition to his academic employment he is engaged in the training of librarians and high school teachers with a focus on children’s literature. Among his most important publications rank Le roman pour adolescents aujourd’hui: écriture, thématiques et réception (Paris: SCéREN-CRDP de Créteil / La joie par les livres 2006).

Bernd Dolle-Weinkauff, Dr. phil., Akademischer Oberrat, Honorarprofessor der Gesamthochschule Kecskemét, Ungarn. Zu seinen Arbeits- und Forschungsfeldern zählen: Geschichte und Theorie der Kinder- und Jugendliteratur und ihrer Medien, historisches Kinder- und Jugendbuch, Märchen, Bildgeschichte und Comic.

Andrew Donson, Associate Professor of History at the University of Massachusetts Amherst. His book Youth in the Fatherless Land: War Pedagogy, Nationalism, and Authority in Germany, 1914–1918 (Harvard University Press, 2010) won the 2007 Fraenkel Prize in Contemporary History. Right now he is finishing...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.